Previous
Next

Bei der Brandursache in der RoMed Klinik Wasseerburg wird derzeit weiterhin von einem technischen Defekt ausgegangen. Foto: nb

Chirurgische Nothilfe nach Brand wieder einsatzbereit

03.04.2017

Nach intensiven und umfangreichen Aufräum- und Spezialreinigungsarbeiten über das vergangene Wochenende hindurch sowie Desinfektionsmaßnahmen während des heutigen Montages, 3. April, steht die Chirurgische Nothilfe der RoMed Klinik Wasserburg am Inn ab Dienstag, 4. April, wieder für die Notfallversorgung zur Verfügung.

Der Schaden an Gebäude und Inventar bewegt sich nach ersten groben Schätzungen zwischen 50.000 und 90.000 Euro. Bei der Brandursache wird derzeit weiterhin von einem technischen Defekt ausgegangen. Die Geschäftsführung und Klinikleitung dankt ganz besonders den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die durch ihr schnelles und besonnenes Eingreifen ebenso wie die routiniert und souverän handelnden Feuerwehren Schlimmeres verhindert haben.

nb

Aus unseren Regionen...