Previous
Next

Foto: Art & Artist

„Die Hochzeit des Figaro“

12.05.2017

Kammeroper Prag“ im Haus der Kultur Waldkraiburg!

Die Kammeroper Prag, eines der renommiertesten und beliebtesten Opernensembles der Tschechischen Republik, ist am Mittwoch, 24. Mai, um  20 Uhr, mit der heiteren Oper „Die Hochzeit des Figaro“ von Wolfgang Amadeus Mozart, im Haus der Kultur in Waldkraiburg zu Gast.

Das berühmte Werk in vier Akten wird in italienischer Originalsprache mit deutschen Übertiteln aufgeführt. Graf Almaviva begehrt Susanna, die Braut seines Kammerdieners Figaro. Figaro versucht, mit List und Intrigen das Ansinnen des Grafen zu verhindern. Als Figaros Versuche, die Hochzeit mit der Braut so schnell wie möglich zu inszenieren, scheitern, übernehmen die Frauen das Regiment: Susanna und die Gräfin planen, den Pagen Cherubino anstelle von Susanna zum nächtlichen Stelldichein zu schicken.

Als auch dies scheitert, beschließt die Gräfin, als Susanna verkleidet, zum nächtlichen Rendezvous zu gehen. So versucht sie nicht nur, Susanna vor der kompromittierenden Situation zu bewahren, sondern auch, ihre Ehe mit dem trotz aller Untreue geliebten Grafen zu retten… Am Ende steht – nach einem großen „perdonne“ – allgemeine Harmonie: Die Ehe zwischen dem Grafen und der Gräfin ist gerettet. Die Hochzeit von Susanna und Figaro sowie die Eheschließung der gerade aufgetauchten Eltern des Findelkindes Figaro finden statt.

Martin Otava, Regisseur und Intendant der Kammeroper Prag, wird in „Le Nozze di Figaro“ einige ungewöhnliche Zutaten als lustige Überraschungen und Schmuckstücke zum Einsatz bringen, für die ihn die Presse und Publikum gleichermaßen lobte.

Wie immer beim Musiktheater im Haus der Kultur, gibt es um 19.15 Uhr eine Einführung durch den Kulturjournalisten und Musikkenner Professor Dr. Hans Gärtner. Karten gibt es im Haus der Kultur unter Telefon 08638/959 312 oder unter Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.kultur-waldkraiburg.de.

Öffnet externen Link in neuem FensterWeitere Veranstaltungstermine in der Region finden Sie hier.


Aus unseren Regionen...