Jugendblog: Was mich bewegt!

++ Freunde ++ Blödheit ++ Pranks ++...

Ausweitung des Unterhaltsvorschusses

Unterhaltsvorschuss für Alleinerzie...

Previous
Next

Mit der Neueinstudierung von „The Peacemakers“ betreten die Wasserburger Sänger musikalisches Neuland.

Ein Konzert für den Frieden

10.04.2017

Dem Bach-Chor ist es gerade auch als Kulturpreisträger des Landkreises ein zentrales Anliegen, noch nicht so bekannte Werke der Chorliteratur als interessante Kostbarkeiten zu erarbeiten und seinen Zuhörern nahe zu bringen. Das erste Konzert findet am Samstag, 13. Mai, im Wasserburger Rathaussaal statt, das zweite am Sonntag, 14. Mai, in der Rosenheimer Christkönigkirche, jeweils um 20 Uhr.

Mit der Neueinstudierung von „The Peacemakers“ betreten die Wasserburger Sänger musikalisches Neuland. In der Region Rosenheim bekannte Musiker wie Luitgard Hamberger (Mezzo), Rainer Heilmann (Violine) und Thomas Pfeiffer (Orgel) wirken bei diesem Projekt mit, außerdem der Kinderchor „Haager Spatzen und der Wasserburger Bach-Chor. Die Leitung hat Angelica Heder-Loosli. Wie viele seiner britischen Kollegen komponiert auch der zeitgenössische Komponist Karl Jenkins tonal und seine eingängigen Melodien können sogar zu „Ohrwürmern“ werden. Der am häufigsten aufgeführte Komponist der Gegenwart aus Wales ließ in den letzten Jahren durch erfolgreiche Crossover-Projekte aufhorchen, die sowohl die Grenzen von Musikstilen als auch von Religionen überschreiten und verbinden. So auch in „The Peacemakers“: Texte von Mahatma Gandhi, Nelson Mandela, Franz von Assisi, Martin Luther King, Dalai Lama u.a. werden durch eindrückliche Klanggemälde zu einer ausdrucksstarken Vision einer friedvollen Welt: Für einen Moment lässt er die Verbrüderung aller Menschen hörbar und spürbar wahr werden.

Der Kartenvorverkauf für Wasserburg ist in der Buchhandlung Herzog, unter der Telefonnummer 08071 4714 und in der Sparkasse Wasserburg unter Öffnet externen Link in neuem Fensterhttps://ticketservice.sparkasse-wasserburg.de oder bei Ticket-Hotline unter der 08071101-129.

Der Kartenvorverkauf für Rosenheim läuft über Christkönig Apotheke am Kardinal-Faulhaber-Platz 6 und das Ticketcenter Rosenheim am Busbahnhof Stollstraße außerdem unter der Telefonummer 08031-15001 oder bei Tickets@KroissBus.de, sowie jeweils an der Abendkasse.

Nina Bufalino

Aus unseren Regionen...