Christopher Cross live im Haberkasten

Der Name Christopher Cross ist unze...

blick präsentiert: Sebastian Reich & Amanda

Der Würzburger Comedian und seine l...

Der Sommer ist da: Sommer Zeit ist Sinnflut Zeit!

Vom 21. bis 30. Juli verwandelt sic...

53. Waldkraiburger Volksfest: Des wead wieda a Gaudi!

„Avenger Royal“ und „Amazonas“, „Fa...

Rainhard Fendrich mit Band zurück in Altötting

Nach dem großen Erfolg bei der Prem...

Previous
Next

Foto: Ridder

Markus Ridder | Die Rückkehr des Sandmanns

17.10.2014

Mit „Die Rückkehr des Sandmanns“ legt Markus Ridder einen hochspannenden Bayern-Thriller vor.

Sybs ist Anfang dreißig und lebt mit Freund und Kater Clooney in München. Ein ganz normales Leben – könnte man denken. Doch nachts schleichen sich eigenartige Bilder in ihre Träume. Sie träumt von Menschen und Orten, die sie nie gesehen hat. Erst mit den Jahren findet sie heraus: Sie träumt die Träume zweier fremder Frauen. Sie nennt sie ihre Traumbegleiterinnen und lernt, mit ihnen zu leben. Doch plötzlich verdunkeln sich die Träume: Gewalt schleicht sich ein, die Angst vor einem unheimlichen Beobachter.

Sybs ist überzeugt: Das Leben ihrer Traumbegleiterinnen ist in Gefahr, sie brauchen Hilfe. Da Sybs niemand glaubt, macht sie sich selbst auf den Weg. Sie will ihre Traumbegleiterinnen finden. Die Spur führt sie quer durch Bayern und bis zum Gardasee. Hätte Sybs gewusst, welches Grauen sie selbst dabei erwartet, sie wäre niemals losgegangen. Oder bildet sie sich das alles ein? Sie träumt doch nicht...?

Der Autor: Markus Ridder ist freier Journalist, Schriftsteller und Kommunikationsberater. Er studierte Politik, Philosophie und Geschichte und absolvierte danach ein journalistisches Volontariat in Frankfurt am Main. Seit dieser Zeit arbeitet er für verschiedene Unternehmen und schreibt für Zeitungen und Zeitschriften. Er lebt mit seiner Tochter in München. „Die Rückkehr des Sandmanns“ ist Ridders erstes selbstverlegtes Buch, seine bisherigen Veröffentlichungen erschienen bei traditionellen Verlagen. Durch das Self-Publishing-Verfahren bestimmt Ridder auch die Preise seines Buchs selbst und kann das E-Book bei Amazon für 2,99 Euro anbieten.

Aus unseren Regionen...