2975 Liter Blut! Fleißige Blutspender werden geehrt
Ein herzliches Dankeschön an alle Spender, Sie retten mit dieser Tat täglich Menschenleben! Foto: BRK KV Mühldorf/Buchner
Prospekt-Box Blickpunkt

2975 Liter Blut! Fleißige Blutspender werden geehrt

Es ist eine schöne Tradition. Wilma Kalisch, Verantwortliche für die Blutspenden im BRK Kreisverband Mühldorf, lud die „Stillen Helden des Alltags“, am 11. Juli zur jährlichen Blutspenderehrung, zum Kreuzer Wirt in Mettenheim ein.

Im stimmungsvollen Ambiente trafen sich Spender, Verantwortliche vom BRK Kreisverband Mühldorf und freiwillige Helfer, um den Abend bei gutem Essen und musikalischer Unterhaltung von „Jonny Mayer“ miteinander zu genießen und die Jubilare zu würdigen.
Begrüßt wurde die Gesellschaft von Frau Tanja Maier, Kreisgeschäftsführerin des BRK Kreisverbandes Mühldorf und Herrn Georg Huber, Landrat und Vorstandsvorsitzender des BRK Kreisverbandes Mühldorf. Die beiden Redner waren sich einig und zeigten ihre tiefe Bewunderung für das Engagement aller Spender und auch der vielen freiwilligen Helfer, ohne die die Blutspende nicht stattfinden könnte.

Die Spendenbereitschaft ist derzeit recht gut, waren im letzten Jahr doch 5 692 Personen, inkl. Erstspender, beim Blutspenden.

Durch die regelmäßigen öffentlichen Aufrufe des Blutspendedienstes ist die aktuelle Lage stabil, dennoch wird dringend Nachwuchs gebraucht. Langjährige und regelmäßige Spender müssen leider oft alters- oder gesundheitsbedingt ausscheiden. Nur durch genügend Erstspender, die im Idealfall dann auch zu weiteren Terminen kommen, können wir die Blutreserven weiterhin auf gutem Niveau halten. Blut spenden darf man ab dem 18. Geburtstag bis zum 73. Lebensjahr.

Die Anwesenden freuten sich sehr über die beeindruckende Zahl von 2 975 Litern Blut, die allein von den Jubilaren, bis zum heutigen Tag gespendet wurde. Mit viel Applaus, einer Urkunde und einer Anstecknadel vom Blutspendedienst wurden von Tanja Maier, Landrat Huber, Wilma Kalisch und Marcus Schahman (1. stellvertretender Vorsitzender BRK KV Mühldorf) 43 Personen für 50 Spenden, 22 Personen für 75 Spenden, 9 Personen für 100 Spenden und eine Dame für sagenhafte 125 Spenden geehrt.

Beim Blutspenden gibt es einen kleinen Unterschied zwischen Mann und Frau. Während Männer bis zu 6 mal im Jahr spenden dürfen, ist es Frauen aus gesundheitlichen Aspekten nur 4 mal erlaubt. Nicht nur aber auch deswegen, ist Frau Maria Reindl für die 125 Blutspenden noch einmal besonders zu erwähnen.

Sie wollen Blutspenden?
Sie wollen mehr über die Blutspende des BRK Kreisverbandes Mühldorf erfahren? Alle Informationen finden Sie online unter kvmuehldorf.brk.de oder Sie informieren sich telefonisch unter 0 86 31/365 5-0.

Aktuelle Ausgaben

Rosenheim

Rosenheim KW 33

Wasserburg

Wasserburg KW 33

Inntal

Inntal KW 33

Mangfalltal

Mangfalltal KW 33

Inn-Salzach

Inn-Salzach KW 33

Freizeit spezial

Freizeit spezial