53. Volksfest Waldkraiburg: Do muass i hi!
Eine der Attraktionen auf dem 53. Waldkraiburger Volksfest: das Amazonas. Foto: Stadt Waldkraiburg
Prospekt-Box Blickpunkt

53. Volksfest Waldkraiburg: Do muass i hi!

Spektakulär, farbenfroh und familienfreundlich – elf Sommertage lang ist das Waldkraiburger Volksfest bis zum 17. Juli wieder der Publikumsmagnet der Region: Die größte Veranstaltung der Stadt ist generationen- und nationenübergreifend Garant für Kurzweiligkeit, Lebensfreude und Gaudi. 43 beeindruckende Schaustellerbetriebe, erstklassige Bewirtung und fantastische Unterhaltung ziehen Besucher von nah und fern täglich von 14 Uhr bis Mitternacht in den Vergnügungspark. An den Wochenenden erwarten die Volksfestgäste zusätzliche Höhepunkte.

Aufhorchen lassen schon die Eckpfeiler des 53. Waldkraiburger Volksfestes: Die eindrucksvoll geschmückte Alpenland Festhalle von Festwirt Jochen Mörz bietet einen überdachten Biergarten für 4000 Gäste, täglich wechselnde Mittagstische zu Sonderpreisen und bekannte Show- und Blaskapellen – der Almrausch Stadl lockt mit seiner Sonnenterasse, Brotzeiten und Cocktails – die Weinlaube zieht mit ihrer großen Freischankfläche alle Wein-Liebhaber an – das nostalgische Weißbierkarussell beeindruckt als größte, transportable Karusell-Bar der Welt – die Fahrgeschäfte haben familienfreundliche Preise und rund um den Festplatz stehen rund 1600 kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.

Für besonderen Nervenkitzel sorgen die Fahrgeschäfte „Avenger Royal“ mit 26 Metern Flughöhe, der Simulator „Fantastical Trip“, das Laufgeschäft „Amazonas“ mit seinen Wassereffekten und Reptilien, „Tropical Trip“ mit rasanten Fahrten ohne Überschlag, das Rundfahrgeschäft „Himalaya“, „Bayern Breaker“, „Super Skooter“ und „Bungee Trampolin“ sowie für die Kleinen die Karussells „Traumschleife“, „Bayern-Rallye“ und „Nostalgie-Kinderkarussell“ (Inn-Salzach blick berichtete).

Höhepunkte des Volksfestprogramms

Das Volksfestprogramm sieht für jeden Tag einen eigenen Schwerpunkt vor. So stand der gestrige Eröffnungstag ganz im Zeichen des Wiesnauszugs – mit einem großen Standkonzert der „Egerländer Blaskapelle“ vor dem Rathaus, dem Wiesnauszug mit vielen Waldkraiburger Vereinen, großem Brauereiwagen, der Egerländer Blaskapelle, dem Musikverein Waldkraiburg, der Kraiburger Jugendkapelle, der Blaskapelle Aschau, den „Original Alpencasanovas“ sowie einem Schaustellerwagen mit Geschenken, Frei-Chips und Gutscheinen für alle Fahrgeschäfte sowie dem Bieranstich in der Alpenland Festhalle.

Der heutige Samstag, 8. Juli, ist Menschen mit Behinderung gewidmet. Die Sonntage 9. Juli und 16. Juli sind Familientage. Montag, 10. Juli, ist „Tag der Senioren und Vereine“ mit Brauerei-Abend. Dienstag, 11. Juli, ist großer Kindertag und Mittwoch, 12. Juli, „Tag der Nachbarschaft“. Donnerstag, 13. Juli, findet am „Tag der Jugend“ der 15. Festzug für Kinder statt und Freitag, 14. Juli, ist „Tag der Betriebe“. Am zweiten Volksfest-Wochenende geht in der Alpenland Festhalle, im Almrausch Stadl und in der Weinlaube nochmals richtig die Post ab, wobei am Sonntag ein Box-Spektakel zwischen dem VfL Waldkraiburg, Sparte Boxen, und dem Faust2Kampf e. V. München angesetzt ist. Montag, 17. Juli, klingt das Volksfest mit einem brillanten Höhenfeuerwerk und Musik feierlich aus.

Das Tagesprogramm im Detail

Samstag, 8. Juli, beginnt der „Tag der Menschen mit Behinderung“ um 8.30 Uhr mit einem Highlight für alle Golffreunde: dem 4. Wiesn-Cup im Golfclub Schloss Guttenburg mit zünftigem Weißwurstfrühschoppen und Livemusik. Um 10 Uhr erfolgt der Kanonenstart. Im Anschluss an das Turnier findet die
Siegerehrung mit Preisverleihung im Festzelt statt. Die Anmeldung für das Turnier erfolgt direkt im Golfclub. Von 14 Uhr bis 19 Uhr erhalten Menschen mit Behinderung gegen Vorlage des Ausweises und eine Begleitperson 50 Prozent Ermäßigung an allen Fahrgeschäften auf Einzelfahrten. In der Alpenland Festhalle erhalten sie pro Person 50 Prozent Ermäßigung auf ein Getränk und eine Speise. Das gleiche gilt für die Begleitperson bei Merkzeichen „B“. Dies ist ein Beitrag der Stadt, des Festwirtes und der Schausteller zur Integration von Menschen mit Handicap. In der Weinlaube gibt es bei Vorlage des Behindertenausweises eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen für 4 Euro. Das Unterhaltungsprogramm ab 19 Uhr in der Alpenland Festhalle sieht „happy music for happy people“ mit „Manyana” vor, im Almrausch Stadl heißt es „Almrausch Obandl’n – Zeig’ mit deinem Schleiferl, was du mogst“ und in der Weinlaube präsentiert das Stimmungsduo „Radio Down Town Live“ ein musikalisches Potpourri von Austro Pop bis Chartklassiker.

Sonntag, 9. Juli, fängt der „Große Familientag“ um 10.30 Uhr in der Alpenland Festhalle mit einem bayerischen Frühschoppen an: Der „Weißwurst-Wahnsinn“ mit buntem Unterhaltungsprogramm wird gestaltet von der Blaskapelle Aschau und dem Trachtenverein „d’Stoabacher Aschau“ mit Goaßlschnoiza, Alphornbläsern, Schuhplattlern und Volkstänzen. Ab 17 Uhr unterhält in der Alpenland Festhalle die Blaskapelle „Helmut Schranner und die Holledauer Musikanten“ die Volksfestbesucher mit bayrisch-zünftiger Stimmungsmusik, in der Weinlaube gibt es ein „Weinlaube Spezial“ zum Wochenend-Ausklang mit diversen Getränken im Angebot und im Almrausch Stadl kommt um 19 Uhr italienisches Flair auf mit „Lino Moreno“.

Montag, 10. Juli, lädt die Stadt Waldkraiburg zum „Tag der Senioren und Vereine“ um 14.00 Uhr alle anwesenden Seniorinnen und Senioren ab 75 Jahren zu einem gemütlichen Beisammensein in die Alpenland Festhalle ein. 2955 Einladungen sind verschickt worden, Menschen mit Gehbehinderung werden vom BRK-Fahrdienst zu Hause abgeholt und wer Geburtstag feiert, der erhält von Bürgermeister Robert Pötzsch einen Blumenstrauß. 20.000 Euro lässt sich die Stadt dies kosten. Zur Unterhaltung spielt die „Egerländer Blaskapelle“. Die Weinlaube überrascht Senioren mit einem speziellen Angebot. Ab 15 Uhr läuft die Tour „Volksfest hautnah“, die einen Blick hinter die Kulissen werfen lässt und eine Kindertour beinhaltet: Teilnehmen können Kinder ab 10 Jahre. Eine Anmeldung ist erforderlich, denn die Teilnehmerzahl ist auf 25 Kinder beschränkt. Ab 18 Uhr spielt in der Alpenland Festhalle „de kloa Blosmusi“. Attraktion des Brauerei-Abends des Hofbräuhauses Freising ist der „Seilziagn-Wettbewerb“. Teilnehmen können alle Vereine, Betriebe und Stammtische. Eine Mannschaft besteht aus fünf Männern oder sieben Frauen. Der erste Preis ist ein „Huber-Weisses“-Weißbiergarten bestehend aus einer Bierzeltgarnitur, Sonnenschirm, Gläser und 50 Litern Bier. Weitere tolle Preise winken. Für die teilnehmenden Mannschaften kann im Festbüro zum Sonderpreis von 12 Euro je ein Paket aus einer Maß Bier und einem Hendl erworben werden. Die Anmeldung muss bis spätestens Donnerstag, 6. Juli, via E-Mail an info@brauhaus-jettenbach.de oder telefonisch unter 0 86 38/9 88 50 erfolgt sein. Bei der „Ladies Night“ ab 19 Uhr zahlen Ladies an allen Fahrgeschäften nur 1 Euro für die Fahrt. Auf dem gesamten Festplatz und in der Weinlaube können sie darüber hinaus besondere Angebote wahrnehmen. Das Almrausch Stadl bietet während der „Nacht der Dirndl“ unter anderem eine Prosecco-Aktion und ein Cocktail-Spezial.

Dienstag, 11. Juli, fahren Kinder am „Großen Kindertag“ ab 14.30 Uhr bei den Schaustellern zum halben Preis. In der Alpenland Festhalle veranstaltet der KreisJugendRing ab 14.30 Uhr ein Kinder-Schminken und um 15 Uhr kommt der Kasperl zu Besuch. Das Angebot des Festwirtes bis 20 Uhr: Pommes frites für 1,50 Euro und Limonade für 1,50 Euro. Ab 17 Uhr können Erwachsene an der Tour „Volksfest hautnah“ teilnehmen und einen Blick hinter die Kulissen werfen. Eine Anmeldung ist erforderlich, die Teilnehmerzahl auf 25 Personen limitiert. Ab 18 Uhr spielen die „Mühldorfer Musikanten“ in der Alpenland Festhalle zünftige Musik und im Almrausch Stadl erhalten Burschen ab 19 Uhr in der „Nacht der Burschn“ zu jedem Bier a Schnapserl gratis.

Mittwoch, 12. Juli, geben sich „Prominente“ beim „Tag der guten Nachbarschaft“ die Klinke in die Hand. Das Prominenten-Schießen um den Wanderpokal der Stadt Waldkraiburg startet um 15 Uhr am Schießwagen der Familie Rudi Stey. Das Startgeld von 10 Euro wird für soziale Zwecke an bedürftige
Bürger der Stadt Waldkraiburg gespendet. Behördenvertreter von nah und fern treffen sich ab 17 Uhr auf Einladung der Stadt Waldkraiburg in der Alpenland Festhalle, wo sie die „Rottaler“ unterhalten. In der Weinlaube tritt um 18 Uhr „da Quetschen-Sepp“, das Original aus Waldkraiburg, boarisch-fetzig auf. Im Almrausch Stadl ist ab 19 Uhr „Almrauschs Nacht der Spieler“: „Players Night“ von und für die Waldkraiburger Vereine.

Donnerstag, 13. Juli, beginnt am „Tag der Jugend“ um 14.30 Uhr der 15. Festzug für Kinder, begleitet von der Trommlergruppe „Bragada“. Die Kinder der Kindergärten, Grundschulen und Vereine verkleiden sich im Sinne des Mottos „Märchen“ als Prinzessinnen, Prinzen, Frösche oder Drachentöter. Der Festzug startet am Rathausvorplatz und geht zum Volksfest, anschließend gibt es drei freie Karussellfahrten, Freispiele und Lose. Die teilnehmenden Kinder erhalten kostenlos ein alkoholfreies Getränk, gestiftet vom Almrausch Stadl und dem Festwirt, Zuckerwatte oder Popcorn oder ein Eis sowie eine verbilligte, kleine Brotzeit an den Imbissständen. In der Alpenland Festhalle tritt der Kinder-Zauberer Giggi auf. Um 17 Uhr veranstalten die Schaustellerfamilie Malick/Mayer und die Stadt Waldkraiburg den „Kinder-Kletterbaum“ mit Preisen und Freichips von allen Schaustellern. Die Alpenland Festhalle zündet um 19 Uhr ein musikalisches Feuerwerk mit der Party-Band „Wipe Out“, das Almrausch Stadl veranstaltet die „Almrauschs 80er- und 90er-Party“ mit Kult-DJ Rob Spencer.

Freitag, 14. Juli, spielt am „Tag der Betriebe“ ab 19 Uhr in der Alpenland Festhalle die Band „Almrausch“, im Almrausch Stadl steigt die Kult-Fete „Almrausch meets Brosch Clubbing“ und in der Weinlaube: legt „DJ Werner“, Kult-DJ aus Bad Füssing auf unter dem Motto „Tanzen Sie mit Schlager und Oldies in die Nacht“.

Zweites Volksfest-Wochenende

Samstag, 15. Juli, ist in der Alpenland Festhalle ab 13.30 Uhr ein Schafkopfturnier und ab 19 Uhr die bayerisch-rockige Partyband „Münchner G’schichten“. Jeweils um 19 Uhr beginnen im Almrausch Stadl die „Almrauschs Hüttengaudi“ und in der Weinlaube die Live-Show der „Los Chicos“.

Sonntag, 16. Juli, lädt die Alpenland Festhalle um 10 Uhr zum Bayerischen Frühschoppen mit „Weißwurst-Wahnsinn“ ein. Daneben gibt es Boxen vom feinsten: Der VfL-Waldkraiburg, Sparte Boxen, tritt gegen den Faust2Kampf e. V. aus München an. Ausgetragen werden 15 Kämpfe in verschiedenen Gewichts- und Altersklassen, musikalisch begleitet von „Headstone“. Im Almrausch Stadl findet ab 10 Uhr ein Schafkopfturnier statt – rechtzeitige Anmeldung ist erforderlich. Die Weinlaube bietet ab 17 Uhr ein „Weinlaube Spezial“ zum Wochenend-Ausklang mit diversen Getränke im Angebot. Die Alpenland Festhalle wird ab 18 Uhr zum Oktoberfestzelt unter dem Motto „Viel Spaß und eine Menge Rock ‘n’ Roll“: Die „Cagey Strings“ aus München unterhalten die Gäste und ein Boogie Woogie-Tanzwettbewerb wird Tanzbegeisterte auf die Tanzfläche ziehen.

Montag, 17. Juli, klingt das 53. Waldkraiburger Volksfest mit einem grandiosen Musikfeuerwerk aus. Im Almrausch Stadl wird ab 18 Uhr unter dem Motto „Almabtrieb“ bis zum Schluss gefeiert, in der Weinlaube heizen ab 18 Uhr die „Los Chicos“ ein und in der Alpenland Festhalle sorgen ab 19 Uhr „Tropical Rain“ für Stimmung. Bei Einbruch der Dunkelheit ist gegen 22.30 Uhr das brillante Höhenfeuerwerk mit Musik der finale Höhepunkt.

Olaf Konstantin Krueger

Leserinnen und Leser dieses Beitrags interessierten sich auch für diese blick-Artikel:
53. Waldkraiburger Volksfest: Des wead wieda a Gaudi! (30.05.2017)
Polizeiliche Kriminalstatistik 2016: „Oberbayern Süd ist sicher“ (15.03.2017)
Herbstfest Rosenheim 2016: Auf geht’s zur „sympathischen Wiesn“! (31.08.2016)
Trittbrettfahrer werden belangt: Falsche Bombendrohung ist kein Dummejungenstreich (10.08.2016)
52. Waldkraiburger Volksfest: „Do gibt’s wos zum Feiern, do bin i dabei!“ (22.06.2016)
Entwicklungskonzept für Waldkraiburg: „Die Bürger begeistern“ (29.03.2016)
150 Jahre Volksfest Mühldorf: Jubiliäum mit historischer Wiesn (25.06.2015)

Aktuelle Ausgaben

Rosenheim

Rosenheim KW 24

Wasserburg

Wasserburg KW 23

Inntal

Inntal KW 24

Mangfalltal

Mangfalltal KW 23

Inn-Salzach

Inn-Salzach KW 23

Auto Blick

Auto Blick

Freizeit spezial

Freizeit spezial