Der Adventsmarkt ist ein geselliger Ort für die ganze Familie. Foto: Gemeinde Winhöring

Adventsmarkt in Winhöring

14.11.2017

Die Gemeinde Winhöring lädt von Freitag, 1. Dezember, bis Sonntag, 3. Dezember, zum Adventsmarkt auf dem Leitner-Parkplatz, dem schönen Pfarrhof und in die Schulaula.

Das Angebot reicht von den Klassikern wie Adventskränze und weihnachtliche Gestecke über zauberhafte Bastel- und Dekoartikel bis hin zu Weihnachtskrippen. Eine Vielzahl von handwerklichen Produkten, die auf die Adventszeit einstimmen, können erworben werden. Lassen Sie sich überraschen!

Die mit wunderschön duftenden Tannenzweigen und Lichterketten geschmückten Holzhütten sorgen für eine tolle Atmosphäre auf dem gesamten Markt.

Am Freitag, 1. Dezember, wird der Markt um 17 Uhr feierlich durch den 1. Bürgermeister Karl Brandmüller und Vertreter der Pfarrei eröffnet.
Ab 17.30 Uhr untermahlt die Gruppe des Musikvereins Winhöring den Markt mit weihnachtlichen Klängen. Die Bücherei hat an diesem Tag ebenfalls 15 bis 19 Uhr geöffnet.

Am Samstag, 2. Dezember, startet der Adventsmarkt um 14 Uhr. Für die Kinder ist am Samstag viel geboten. Ab 14 Uhr können sie sich auf das Puppentheater freuen, ab 15 Uhr wird fleißig gebastelt und der Nikolaus geht mit seinem Krampus bis 17 Uhr durch den Markt. Die Erwachsenen können sich ab 17 Uhr auf einen Vorleseabend freuen.

Am Sonntag, 3. Dezember, fährt Herr Staudinger von 13 Uhr bis 16.30 Uhr die Besucher mit seiner Pferdekutsche durch das Ortszentrum. Der Nikolaus ist am Sonntag von 11.30 Uhr bis 18 Uhr mehrmals unterwegs.

Klassiker, die bei keinem Weihnachtsmarkt fehlen dürfen, gibt es auch in Winhöring. Feine Zimtgebäcke, leckere Plätzchen und natürlich heißen Glühwein oder Kinderpunsch für die kleinen Besucher. Wem es dann immer noch nicht warm genug ist, der kann sich gemütlich an den aufgestellten Öfen wärmen.
Besonders weihnachtlich ist die lebensgroß nachgebaute Krippe mit echten Schafen.

Der vielseitige Programmplan mit der detaillierten Abfolge der festlichen Veranstaltungen ist hier einzusehen.

Aus unseren Regionen...