Verletzter am Mangfalldamm gefunden – Zeugen gesucht

Passanten fanden am Mangfalldamm in...

Raubversuch war "nur" vorgetäuscht!

Trotz Täuschungsversuchen rät Poliz...

Jugenblog: Liebes Schulsystem!

Ach ja, das schöne deutsche Schulsy...

Previous
Next

Fast ein Dutzend Kaffee-, Grill- und Brotzeitstationen – davon einige mit Live-Musik – werden bei freiem Eintritt für Unterhaltung sorgen. Foto: nb

Auf geht´s zum 30. Inndammfest

01.08.2017

Am Samstag, 19. August, ab 15 Uhr laden die Inndammbiber Wasserburg am Inn zum geselligen Feiern auf dem Inndamm ein.

Fast ein Dutzend Kaffee-, Grill- und Brotzeitstationen – davon einige mit Live-Musik – werden bei freiem Eintritt für Unterhaltung sorgen. Neben den kostenlosen Bootsfahrten auf dem Inn werden weitere Attraktionen, wie einen Mini-Zug, ein sechs Meter Trampolin, eine Kletterwand und eine Hüpfburg für die Kinder angeboten.

Die Inndammbiber weisen darauf hin, dass für Unfälle aller Art keine Haftung übernommen wird. Sollte es am 19. August regnen, wird das Fest auf den Sonntag, 20. August, verlegt. Beginn wäre dann bereits um 12 Uhr mit dem Mittagessen und dafür endet das Fest bereits um 19 Uhr. Eine Beleuchtung mit der Inndamm-Lichterkette entfällt dann am Sonntagabend.

nb

Aus unseren Regionen...