Ausschreitungen in Waldkraiburger Asylbewerberunterkunft

- Weitere Festnahmen - Statement Po...

Betrüger der „Nigeria Connection“ festgenommen

Den auf Betrugsdelikten spezialisie...

Zwischen Euphorie und Ohnmacht: Wie arm sind wir?

„Konjunkturboom“, „Rekordüberschuss...

Previous
Next

Junge und dynamische Neuzugänge stärken den FC Töging für die kommende Saison! Foto: Huber

Frischer Wind beim FC Töging!

05.07.2018

Nina Bufalino im Gespräch mit Christoph Huber, Pressesprecher des Vereins FC Töging.

Hallo, Herr Huber! Da hat sich ja mächtig was getan beim FC Töging in der letzten Zeit. Was sind denn die gravierendsten Veränderungen?

Zum einen hat uns unser Trainer Andreas Bichlmaier verlassen, der zwei Jahre bei uns diese Position einnahm. Er geht nun in die Regionalliga und coacht an der Seite von Anton Bobenstetter den TSV Buchbach.

Wer steht nun an der Spitze des FC Töging?

Das neue Trainerteam besteht aus Mario Reichenberger, bisheriger Teammanager und davor jahrelang Trainer der ersten und zweiten Mannschaft des FC Töging), und Andy Balck, der bisher als Trainer der zweiten Mannschaft des FC Töging fungierte.

Wie viele aktive Mitglieder hat der FC Töging aktuell?

Derzeit haben wir rund 500 aktive Mitglieder, drei Herrenmannschaften, Landesliga, Kreisliga und A-Klasse. Und jede Jugendmannschaft ist selbständig.

Es gab ja einige Neuzugänge und auch Abgänge in letzter Zeit. Wie ist der Verein nun aufgestellt?

Unser Verein befindet sich derzeit im Umbruch, die Mannschaft hat sich extrem verjüngt. Daher wird es wohl eine schwere Saison und eine interessante Herausforderung für die Mannschaft. Doch Talent und Potential steckt mit Sicherheit genügend in der Mannschaft. Das wichtigste Ziel ist derKlassenerhalt. 

Was passiert abseits der Mannschaft im Verein?

Abseits der ersten Mannschaft hat sich im Sommer auch eine Menge beim FC getan, wir wollen eine eigene starke Jugend aufbauen und in Zukunft verstärkt auf diese setzen.

Was sind die aktuellen Ziele und Ergebnisse?

Die Vorbereitung läuft gut, im Toto Pokal konnte kürzlich Bayernligist Holzkirchen mit 3:2 besiegt werden, damit sind wir in die zweite Runde eingezogen. Nächster Gegner ist der SB Chiemgau Traunstein. Mit einem Sieg würden wir in die erste Hauptrunde des Toto Pokals einziehen. Am ersten Spieltag treffen wir auf Pfarrkirchen, der Saisonstart wird im Rahmen einer Feier stattfinden. Daher ist jeder Zuschauer herzlich willkommen! 

Ein paar abschließende Worte für die neue Saison?

Wir gehen absolut optimistisch in die neue Saison, auch wenn wir wissen, dass es nicht einfach sein wird. Die Mannschaft ist jung und enorm engagiert mit viel Potential. Es wird sicher spannend!

Das sind die Neuzugänge!

Manuel Schwaighofer (SV Wacker Burghausen U19)

Andreas Bobenstetter (SV Wacker Burghausen U19)

Michael Koppermüller (TSV Gangkofen)

Marin Stefcak (SV Hebertsfelden)

Welder de Souza Lima (TSV Kastl)

Patrick Tresch (TSV Moosach)

Alin Ionas (TSV Ampfing)

Gökhan Demirel (FC Mühldorf)

Christian Wallisch (SV Kirchanschöring)

Und hier die Abgänge:

Top Torjäger Edi Ighagbon (wechselt zum FC Isamnning in die Bayernliga)

Thomas Hamberger (zu Ligakonkurrent VfB Hallbergmoos)

Salih Bahar (Karriereende)

Samed Bahar (TSV Buchbach)

Sandro Volz (FC Penzberg (Bezirksliga – möchte kürzer treten)

Benedikt Baßlsperger (hat nach 25 Jahren FC Töging seine Karriere beendet)

Dominic Giesecke (Karriereende - wird Trainer in Pleiskirchen)

Aus unseren Regionen...