Previous
Next

Foto: Landratsamt Altötting

„Nutze Deine Chance“ auf der Bildungsmesse Inn-Salzach

13.04.2018

„Take your Chance“ –Nutze Deine Chance, unter diesem Motto findet von Freitag, 20. April, bis einschließlich Samstag, 21. April wieder die erfolgreiche Ausbildungsmesse in Burghausen statt.

Aus der Vielfalt an beruflichen Möglichkeiten die richtige Wahl für sich zu treffen, fällt nicht immer leicht. Hier bietet die Bildungsmesse gezielt und aktiv allen Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern bei dieser zukunftsweisend Entscheidung Unterstützung und zahlreiche nützliche Tipps für die Berufswahl.Sie haben die Gelgenheit, sich im direkten Gespräch mit Auszubildenden, Ausbildern, Unternehmern, Studierenden und Professoren über die dicker bandbreite schulischer, beruflicher und akademischer Perspektiven auszutauschen, Praktika zu vereinbaren und sich ein erstes Berufsbild zu mache.

Nicht nur  Anlaufstelle für Schülerinnen und Schüler

Die Bildungsmesse Inn-Salzach ist längst nicht mehr nur eine Anlaufstelle für die Schülerinnen und Schüler, die jetzt nach einem Praktikumsplatz oder einer Ausbildungsstelle suchen und so in das aktive Berufslebeneinsteigen wollen.
„Mittlerweile finden Wiedereinsteiger, 50+ und jene, die aus den verschiedensten Gründen den Beruf wechseln wollen oder sogar noch mal eine Ausbildung wagen möchten auf der Messe Unternehmen und Ansprechpartner, die diese Vorhaben unterstützen und Plätze bieten“, so Altöttings Landrat Erwin Schneider.

Über 120 Aussteller

Mit über 120 Ausstellern ist die Bildungsmesse eine ideale Plattform für alle, die auf der Suche nach neuen Perspektiven sind. Ebenso bietet sie Unternehmen die Gelegenheit, sich bei den Schulabgängern zu präsentieren. Hochschulen und Anbieter von Fort- und Weiterbildungen oder dualen Studiengängen können auf der Messegezielt auf die Absolventen zu gehen.Es stellt sich die Arbeitswelt des traditionellen und modernen Handwerks eben so vor, wie international tätige Unternehmen und ortsansässige Betriebe und Dienstleistungsunternehmen.

Auf dem Freigelände der Messe wird sich unter anderem ein M+E Infotruck der bayerischen Metall- und Elektroindustrie präsetnieren. Auch der Karriere-Truck der Bundeswehr wird mit Einsatzfahrzeugen und der Hundestaffel vor sein.

Großes Rahmenprogramm

Die Fachhochschule Rosenheim wird zum Studiengang Pflege Dual einen Alterssimulation 80+ – wie fühlt man sich an hochbetagt zu sein – anbieten. Zudem werden „Lebende Werkstätten“ der handwersgesinnung durchgehend interessante Aktionen darbieten. Es wird ein Musikprogramm der Mittelschule Garching a. d. Alz geben und „Move too Hot Company“ mit Patrick Grigo führt einen Handwerker-Rap auf. Es ist also einiges geboten auf der Bildungsmesse.

Regionalen Ausbildungsmarkt transparent präsentierten

Die Bildungsmesse Inn-Salzach wird auch in der dreizehnten Auflage wieder dazu beitragen, dass der regionale Ausbildungsmarkt transparent dargestellt wird.
Die Vernetzung von Betrieben und Bildungseinrichtungen schafft außerdem die Brücke zwischen praktischer und theoretischer Ausbildung. Bedarfe der Wirtschaft und der Besucher bezüglich Aus- und Fortbildung und beruflicher Qualifizierung können direkt kommuniziert werden.

Eintritt frei

In diesem Jahr findet die attraktive Messe von Freitag, 20. bis Samstag, 21. April, jeweils von 9 bis 16 Uhr, in Burghausen statt. Der Eintritt ist frei.

Verlosung auf der Messebühne

Für die Schülerinnen und Schüler findet an beiden Tagen jeweils um 15.30 Uhr auf der Bühne in der Messehalle eine Verlosung mit tollen Preisen verschiedener Unternehmen statt. pnp/mg

Öffnet externen Link in neuem FensterHier geht's zum aktuellen Stellenmarkt im blick.

Öffnet externen Link in neuem FensterMehr interessante Themen zus Aus- & Weiterbildung finden Sie hier.

Aus unseren Regionen...