Previous
Next

Foto: Veit Bibo

Szenen aus einem grotesk-komischen Alltagsleben: Theatergruppe Waldkraiburg inszeniert Botho Strauss

03.05.2018

Unter der neuen Regieleitung von Susan Hecker führt die Theatergruppe Stadttheater Waldkraiburg in diesem Jahr das Stück „Sieben Türen“ von Botho Strauß im Haus der Kultur Waldkraiburg auf.

Strauss lässt in kurzen Momentaufnahmen Anspruch und Wirklichkeit aufeinander prallen und dabei komödiantische Funken schlagen: Ein frisch getrautes Hochzeitspaar (Karin Polzer und Hermann Polzer) sitzt verloren daheim. Vor lauter Glück hat es vergessen, Gäste einzuladen. Eine geniale Forscherin (Annegret Weinbauer), die sich auf der Schwelle ihres größten Triumphes umgebracht hat, um auch die letzte Spur ihrer gefährlichen Erfindung auszulöschen, begegnet im Jenseits dem „Nichts“ (Sarah Ebenbichler), einer jämmerlichen Langweilerin, an die sich die Forscherin nun auf immer gebunden sieht. Mehr wird an dieser Stelle nicht verraten - lassen Sie sich überraschen!

Spieltermine: Premiere ist am Freitag, 1. Juni, weitere Vorstellungen am 2./22. und 23. Juni jeweils um 20 Uhr sowie am 3. Juni um 15 Uhr (Nachmittagsvorstellung). Der Kartenvorverkauf erfolgt über das Haus der Kultur, Rufnummer 0 86 38/95 93 12, und über Ticket Online via kultur-waldkraiburg.de. Karten sind zudem an der Abendkasse erhältlich. Mehr Information ist online abrufbar unter stadttheater-waldkraiburg.de. Die Theatergruppe freut sich über Ihren Theaterbesuch.

Der junge, kleine Verein ist auf finanzielle Unterstützung angewiesen: Jede Spende trägt dazu bei, das Bestehen der Theatergruppe Waldkraiburg e. V. zu sichern und weitere Projekte zu ermöglichen - Vereinskonto bei der Sparkasse Waldkraiburg: IBAN DE97 7115 1020 0031 2940 28. vbi/okk

Aus unseren Regionen...