Auch heuer wieder: Blühstreifenaktion vom Maschinenring
Foto: Hötzelsperger
Prospekt-Box Blickpunkt

Auch heuer wieder: Blühstreifenaktion vom Maschinenring

Auch in diesem Frühjahr organisiert der Maschinenring Rosenheim (MR) wieder eine Blühstreifenaktion um die Artenvielfalt im Landkreis Rosenheim voran zu bringen. Bereits im Vorjahr konnten durch diese Aktion über 20 Kilometer Blühstreifen angesät werden, welche in der Öffentlichkeit sehr gut wahrgenommen wurden.

Die Saatgutmischungen bestehen aus verschiedenen blühenden Pflanzen und Kräutern, sodass den ganzen Sommer über eine Nahrungsquelle für Honigbienen, Wildbienen und anderen Insekten vorhanden ist.  Die Blühprachten entstanden in Maiskulturen oder auch in heimischen Sojaflächen neben Öffentlichen Straßen oder Radwegen, an Waldrändern, in der Nähe von Bienenhäusern und entlang von Gewässern. So entstanden auch Flächen in Kooperation mit Jägern.

Der MR kümmert sich für die Landwirte um das Ansäen und um das Saatgut, um den Aufwand für jeden Einzelnen zu minimieren. Der Saatzeitpunkt ist voraussichtlich Anfang Mai, wenn keine Spätfröste mehr zu erwarten sind.

Die Aktion ist aber nicht nur für die Landwirte im Landkreis. Gerne können sich auch private Grundbesitzer oder Kommunen beim Maschinenring Rosenheim anmelden.

Nähere Infos finden Sie unter www.mr-rosenheim.deAnmeldung unter mr.rosenheim@maschinenringe.de.

Anton Hötzelsperger

Lesen Sie hier:
Frühlingserwachen bei den Igeln
Weitere Berichte aus unser Region finden Sie hier.

Tipps gegen Langeweile:
Platteln via YouTube vom Gauverband I
hs.daheim – kostenlose Online-Weiterbildung
Ausstellung „Made in Rosenheim“ jetzt digital

 

Aktuelle Ausgaben

Rosenheim

Rosenheim KW 22

Wasserburg

Wasserburg KW 22

Inntal

Inntal KW 22

Mangfalltal

Mangfalltal KW 22

Inn-Salzach

Inn-Salzach KW 22

Freizeit spezial

Freizeit spezial