Auf geht’s zum 46. Pollinger Volksfest vom 14. bis 17. August
Foto: Wagner
Prospekt-Box Blickpunkt

Auf geht’s zum 46. Pollinger Volksfest vom 14. bis 17. August

Erstmals in der 45-jährigen Geschichte des Pollinger Volksfestes gab es im letzten Jahr eine Pause. Es hatte sich kein Verein gefunden, der die Ausrichtung übernehmen wollte oder konnte. Dieses Vakuum im Veranstaltungskalender für den Monat August nahm der TSV 66 Polling zum Anlass, sich im Oktober zusammenzusetzen und hier wieder Abhilfe zu schaffen. Vorstandschaft und Festausschuss packten gemeinsam an und begannen mit der Organisation des 46. Pollinger Volksfestes, das vom Mittwoch,14. August, bis Samstag, 17. August in der Festhalle an der Grünbacher Straße stattfindet.

„Bewährtes forstsetzen und Neues probieren“

Unter diesem Motto hat der Sportverein ein Programm zusammengestellt, das für gute Unterhaltung, Spaß und auch für Partystimmung sorgen wird. Eine perfekte Mischung für Jung und Alt, die schon jetzt für Vorfreude sorgt.

Standkonzert und Festzug

Den Auftakt machen traditionell das Festkonzert am Kirchenplatz und der anschließende Festzug zur Festhalle an der Grünbacher Straße, wo Bürgermeister Lorenz Kronberger das erste Fass des Erhartinger Festbieres anzapfen und das Volksfest eröffnen wird

Oldtimertreffen und Watt-Turnier am Donnerstag

Die vor zwei Jahren geborene Idee der Freiwilligen Feuerwehr im Festprogramm ein Oldtimertreffen zu installieren, erwies sich als goldrichtig. Das Oldtimertreffen war ein voller Erfolg, an dem der Sportverein in diesem Jahr anknüpfen will. Ab 9 Uhr werden am Donnerstag rund um das Festgelände am Bauhof Autos, Motorräder, Nutzfahrzeuge und Traktoren Aufstellung nehmen, um sich von den Besuchern bewundern zu lassen. In der Festhalle heißt es ab 10 Uhr „Trumpf oder Krittisch“, nach vielen Jahren gibt es wieder ein Watt-Turnier.

Tag der guten Nachbarschaft am Freitag

Besonderen Wert legt man in Polling auf den Tag der guten Nachbarschaft, Vereine und Betriebe. Es ist ein Festabend, bei dem auch die Partnergemeinde aus dem österreichischen Hohenzell ihre Aufwartung macht. Hier kommt stets eine große Abordnung mit Kommunalpolitikern und Vereinsmitgliedern, die sich diesen Abend nicht entgehen lassen. Zudem die imposante Musikkapelle der Österreicher auf der Bühne den Ton angeben. Gegen 21 Uhr findet die große Verlosung vieler attraktiver Preise durch die Gemeinde statt.

“Hubert“ und „Staller“ am Samstag zu Besuch auf dem Volksfest

Eine besondere Gaudi verspricht das von den Veranstaltern als „Schafscheißen-Roulette“ bezeichnete Tipp-Spiel zu werden. Schon im Vorfeld machen sich viele Gedanken, für welches Quadrat sich „Hubert“ und „Staller“ – dabei handelt es sich nicht um die beiden beliebten Schauspieler der gleichnamigen Fernsehserie, sondern um zwei Schafböcke – entscheiden werden und geben dazu ihre Einschätzung in Form eines Tipps im Getränkemarkt Gaßner in Polling beziehungsweise im Dorfladen Flossing ab. Es geht darum, auf welchem der 100, je einen Quadratmeter großen Flächen sie ihre Hinterlassenschaft platzieren werden. Weitere Programmpunkte sind die Ortsmeisterschaft der Stockschützen, der Kindernachmittag und der Seniorennachmittag, an dem die Gemeinde auch heuer wieder ihre älteren Bürger bewirten wird

Party zum Abschluss

Einen fetzigen Abschluss des 46. Pollinger Volksfestes gibt es am Samstagabend ab 19 Uhr, wenn beim Wein- und Bierfest „De junga Grünthaler“ auf der Bühne stehen. Sie werden mit ihrer Musik, die Jung und Alt gleichermaßen anspricht, für die entsprechende Stimmung sorgen und später am Abend wohl auch die Festhalle rocken- (wag)

Aktuelle Ausgaben

Rosenheim

Rosenheim KW 33

Wasserburg

Wasserburg KW 33

Inntal

Inntal KW 33

Mangfalltal

Mangfalltal KW 33

Inn-Salzach

Inn-Salzach KW 33

Freizeit spezial

Freizeit spezial