Blütenzauber in Gabersee
Prospekt-Box Blickpunkt

Blütenzauber in Gabersee

Eine große Wiese blühender Margeriten erfreut momentan nicht nur Insekten, sondern auch Patienten, Besucher und Mitarbeiter des kbo-Inn-Salzach-Klinikums.

Seit einigen Tagen ist ein wahres Margeritenmeer auf dem Gelände des Klinikums in Wasserburg am Inn zu bewundern. Die Wiese (zwischen Kirche und Cafeteria „INN’s Café“) wurde ganz bewusst von den Gärtnern des Klinikums zum Schutz der Insekten stehen gelassen. „Damit die Margeriten eine Chance haben zum Blühen, wurden diese extra vom Mähen ausgelassen.“ so Martin Grill, Gärtnermeister des Klinikums.

Die auf dem Gelände des Klinikums heimischen Bienen freut der Blütenteppich ganz besonders. Momentan kümmern sich die Gärtnerei und die beiden Imker Erwin Schärfl und Konrad Maier hier um rund 13 Bienenvölker.

Die Imkerei wird auch als Mittel der Therapie am kbo-Inn-Salzach-Klinikum angeboten. Patienten können so, unter Anleitung und Aufsicht, viel über verantwortungsbewusstes Handeln und Verhalten lernen. Wie aktiv die Klinikbienen selbst sind, konnte vor kurzem beobachtet werden als sich an einen der Obstbäume ein neuer Bienenschwarm um eine verstoßene Königin gebildet hatte. Mit Hilfe eines Bienenkastens konnte der Schwarm wieder eingefangen werden und ergänzt nun als weiteres Bienenvolk die Insektenvielfalt auf dem Klinikgelände.

Aktuelle Ausgaben

Rosenheim

Rosenheim KW 41

Wasserburg

Wasserburg KW 41

Inntal

Inntal KW 41

Mangfalltal

Mangfalltal KW 41

Inn-Salzach

Inn-Salzach KW 41

Freizeit spezial

Freizeit spezial