Den besonderen Flair der Adventszeit in Ampfing genießen
Jeden Tag besucht der Ampfinger Engel den Adventszauber und verteilt Süßes. Foto: stn
Prospekt-Box Blickpunkt

Den besonderen Flair der Adventszeit in Ampfing genießen

Ampfinger Adentszauber von Donnerstag, 12. Dezember, bis Sonntag, 15. Dezember, bietet Livemusik, viele kulinarische Köstlichkeiten, Schneekönigin und Elf, Haberer und Druiden und vieles mehr.

Bereits zum 17. Mal wird in diesem Jahr der Ampfinger Adventszauber durchgeführt.  Der Ampfinger Adventszauber bietet wieder ein umfangreiches Programm für alle großen und kleinen Gäste. Während die großen Besucher den Adventszauber genießen können die kleinen Kinder unter Anleitung in der Sternenwerkstatt, von Donnerstag bis Samstag basteln und sich am Sonntag in der Kinderbackstube der Bäckerei Pabst austoben. Gleich nebenan können verschiedene Krippentiere gestreichelt, gefüttert und sogar auf ihnen geritten werden. Für die älteren Kinder werden wieder kostenlose Workshops angeboten. Verschiedene Ampfinger Unternehmer stellen den Interessierten die Möglichkeit zur Verfügung, das Handwerk des jeweiligen Berufs kennen zu lernen, indem sie selbst etwas zusammenbauen, kreieren oder basteln. Das Endergebnis darf dann natürlich mit nach Hause genommen werden. Die Eltern können in dieser Zeit den Markt genießen. Stattfinden werden die Workshops am Freitag ab 17 Uhr in den Räumlichkeiten des Jungwirths. Nähere Infos dazu werden dort aushängen. Eine Besonderheit für Jung und Alt ist mit Sicherheit die große Ampfinger Dorfkrippe, die von einem namhaften Bühnenbildner des Gärtnerplatztheaters gestaltet wurde. Natürlich darf auch in diesem Jahr der tägliche Besuch des Ampfinger Engels nicht fehlen.

Wie bereits 2018 findet dieses Jahr wieder das beliebte „Adventsglüh’n“ statt. Am Freitag und Samstag lädt die Jugend der Gemeinde Ampfing zum gemütlichen Beisammensein nach dem Ampfinger Adventszauber ein. Der Treffpunkt, unmittelbar in der Nähe des Adventszaubers,  ist nicht zu übersehen. Das Angebot reicht hier von Glühwein und Gulaschsuppe bis hin zur musikalischen Unterhaltung. Die Veranstaltung richtet sich vor allem an die Jugend und an alle Junggebliebenen.

Musikalisch „Umrahmte Filmvorführung“ mit Katharina Wittmann

Als Einstimmung zum Advent und Ampfinger Adventszauber wird der Film „Heilige Nacht“ nach Ludwig Thoma gezeigt. Ein Klassiker der Mundartdichtung und der Weihnachtsliteratur ist hier einfühlsam und sensibel zu einem stimmigen Film geworden, zu einem Weihnachtsfilm abseits von Rummel und Klischees, unsentimental und dennoch merkwürdig berührend. Gezeigt wird der Film am Sonntag 8. Dezember um 17 Uhr in der Ampfinger Pfarrkirche. Katharina Wittmann singt dazu weihnachtliche Werke von Händel, Bach und Mozart. Markus Speckbacher begleitet sie an der Orgel.

Weitere Highlight des Adventszaubers, wird die Schneekönigin aus dem Rottal sein und auch die Haberer und Druiden treiben wieder ihr Unwesen. Neue Musik- Gruppen und Vereine, aber auch altbewährte Musik und Künstlergruppen werden ein ausgereiftes und Vorweihnachtliches Programm, servieren.  Die Gemeinde Ampfing lädt alle Gäste aus Nah und Fern ein, ein paar angenehme und entspannte Stunden bei vorweihnachtlicher Atmosphäre in der guten Stube Ampfings zu verbringen. Das ganze Programm finden sie  unter ampfing.de.

Quelle: stn

 

Aktuelle Ausgaben

Rosenheim

Rosenheim KW 49

Wasserburg

Wasserburg KW 49

Inntal

Inntal KW 49

Mangfalltal

Mangfalltal KW 49

Inn-Salzach

Inn-Salzach KW 49

Freizeit spezial

Freizeit spezial