Foto: Ratchanida-Thippayos/123rf.de

Marketing Trend

18.01.2017

Foto: Ratchanida-Thippayos/123rf.de

Augmented Reality in der Werbung.

Augmented Reality als die erweiterte Realität ist eines der aktuellen Trendthemen nicht nur in der Werbung, sondern branchenübergreifend in unterschiedlichsten Bereichen. Ob Architektur, Medizin, Navigation oder Marketing, die Einsatzmöglichkeiten zur Unterstützung im Marketing sind vielseitig.

Augmented Reality, die erweiterte Realität, erweckt Dinge zum Leben, erweitert Sinneswahrnehmungen und eröffnet so eine größere, spannendere Welt für die Werbezielgruppen. Dies ist  möglich, indem die reale Umgebung der Zielgruppe durch digitale Informationen angereichert wird.

Dabei ist die Augmented Reality Technologie ein Nachfolger des QR-Codes, denn auch hier wird die virtuelle Welt durch einen scannbaren Marker geöffnet. Indem das Logo oder der Slogan des Unternehmens mit einer AR-App gescannt  wird, können die Kunden Videos oder Bilder ansehen, werden auf einen ausgewählten Link geführt oder haben die Möglichkeit eine private Datei runterzuladen.

Die spannendste Verknüpfung der Augmented Reality  ist jedoch die 3D-Animation. So können Markenmaskottchen zum Leben erweckt  werden und mit Kunden, Mitarbeitern oder Geschäftsfreunden in Aktion treten. Dabei ist Augmented Reality keine kurzlebige Bewegung, sondern ein Trend der uns noch lange begleiten wird, vor allem durch die Storytelling-Optionen, die diese Technologie eröffnet. Die hinterlegten Informationen können tagesaktuell angepasst werden und so je nach Kampagnen, Event oder Werbeaktion verändert werden.  

Quelle: marketing.ch

Aus unseren Regionen...