Foto: iStock

Trick für den digitalen Alltag

02.02.2016

Der Do-It-Yourself-Trick

Viele digitale Geräte sind unverzichtbare Begleiter im beruflichen oder privaten Alltag. Bei der Fülle an Geräten verliert mancher jedoch mitunter den Überblick. Zudem kommt fast jedes neue Gerät mit Kabeln daher, aus denen schnell ein lästiges Durcheinander wird.

Vor allem bei schlecht verarbeiteten USB-, Lade- oder Audiokabeln kann das auf Dauer zu abgeknickten oder gerissenen Verbindungen zwischen Kabel und Stecker führen. Nervige Wackelkontakte oder Komplettausfälle sind die Folge. Mit simplen Hilfsmitteln lässt sich dies vermeiden. Beispielsweise kann man die Feder eines Kugelschreibers ganz einfach als Knickschutz für Audio- oder Ladekabel nutzen.

Papierklemmen aus dem Bürobedarf eignen sich zudem nicht nur hervorragend als Kabelhalter am Schreibtisch, sondern lassen sich in größerer Ausführung sogar zu soliden Halterungen für Kleingeräte wie Mobiltelefone, iPods oder Navigationsgeräte umfunktionieren.

Das könnte Sie auch interessieren!

Aus unseren Regionen...