“Granteln mit Nick Narrisch” – Eine Glosse.
Prosepkt Box

“Granteln mit Nick Narrisch” – Eine Glosse.

Alle Wege führen … in den Baustellen-Wahnsinn!

Mit dem Auto unterwegs – stehend im Stau an einer Baustelle, fiel mir eine kindliche Erinnerung an meinen Vater ein: Er, im Auto sitzend, in charmanter bayerischer Art fluchend im Stau, #kreizkruzefix.

Was soll ich sagen? Heute – 25 Jahre später, sitze ich am Steuer und merke zwei Dinge: Ich bin meines Vaters Kind und in all der Zeit hat sich nichts geändert. Und ich frage mich fluchend #kreizkruzefix, ob es zu jeder Baustelle eine zweite und dritte gratis obendrauf gibt. Unsere Bauämter haben zugeschlagen, doppelt und dreifach.

„Verschlimmbesserung B15“: Letztens wurde der Abschnitt zwischen Rott und Lengdorf modernisiert – wobei das Wort „modern“ in diesem Zusammenhang etwas deplatziert wirkt. Für diejenigen unter Ihnen, die es nicht wissen, möchte ich folgend kurz aufklären. Dieser Teilabschnitt wurde im Zuge einer Großbaustelle mit halbseitiger Sperrung verbreitert, um den neuen Normen einer Bundesstraße gerecht zu werden. Ich bin kein Experte in solchen Dingen, allerdings hatte ich mehr erwartet als die lieblose Anstückelung von knapp einem Meter Fahrbahn. Das Ganze sah aus, als hätte man es auf „Wish“ bestellt. Okay, Funktionalität schlägt Optik. Betrachtet man das fertige Werk, hat es allerdings nicht lange gedauert, bis der Klügere nachgegeben hat: die Fahrbahn!

Immerhin passte dann die Strecke wieder in das Gesamtbild. Spurrillen, auf die man ohne Weiteres eine Straßenbahn setzen konnte, und Fahrbahnabsenkungen, die einen seekrank werden ließen. Aktuell ist jetzt wieder voll gesperrt und Sanierungsarbeiten laufen. Äh, stocken – den Verkehr. Symptomatisch für die Handhabung mit den Baustellen in Stadt- und Landkreis Rosenheim passt dann auch die zeitgleiche Sperrung der Zufahrt zur ursprünglichen Umleitungsstrecke. #kreizkruzefix

Das Schlagwort Sanierung bietet im Zuge dessen auch gleich die passende Überleitung. Wussten Sie, dass der Rosenheimer Brückenberg zeitweise eine der marodesten Brücken in Bayern war? Bevor man das Bauwerk für den „Katastrophentourismus“ nutzen konnte, wird nun doch Hand bzw. Baugerät angelegt. Die gesperrte Spur merkt man kaum, auch weil man die Umleitungsstrecken natürlich nicht mit zusätzlichen Vollsperrungen belastet. Quatsch, wir sind doch in Rosenheim! Natürlich finden zeitgleich auch noch Arbeiten an der Mangfall- und Königstraße statt. So kann man die Aufenthaltszeit in einer Stadt natürlich auch steigern. #kreizkruzefix

Außerhalb Rosenheims sieht es nicht besser aus: In Kolbermoor erlebt man regelmäßig einen Verkehrsinfarkt. Anders als bei einem echten medizinischen Notfall, bei dem jede Sekunde zählt, heißt es hier warten, warten und noch mal warten. Ich beiße vor Freude ins Lenkrad. #kreizkruzefix

Bleibt zu hoffen, dass die aktuellen Bauprojekte zeitnah abgeschlossen werden. Wer jetzt an freie Fahrt denkt, wird sicher von einer unserer „drölfzig“ Ampelanlagen schnell wieder auf den Boden der Realität geholt. Wenn Rosenheim schon keine ordentliche Verkehrs- und Baustellenplanung auf die Reihe bekommt, wird wenigstens dafür gesorgt, dass kein Autofahrer eine grüne Welle erwischt. #kreizkruzefix

In diesem Sinne, weiterhin starke Nerven!
Ihr Nick Narrisch

Sie wollen unserem “Grantler Nick Narrisch” antworten? Gerne! 👉 E-Mail: redaktion@blick-punkt.com

Weitere “Menschen im blick.” finden Sie hier.
Berichte aus den Regionen lesen Sie hier.
Regionale Angebote finden Sie hier.

Aktuelle Ausgaben

Rosenheim

Rosenheim

Wasserburg

Wasserburg

Inntal

Inntal

Mangfalltal

Mangfalltal

Inn-Salzach

Inn-Salzach

Mühldorfer Wochenblatt

Muehldorfer Wochenblatt