Previous
Next

Foto: re

Bezirk Oberbayern fördert Waldkraiburger Wohnheim

27.11.2017

Zu Fuß zum Einkaufen, Café trinken oder Schwimmen gehen: Leben und Wohnen in zentraler Lage ist der Wunsch vieler Menschen, aber auch eine Kernforderung der UN-Behindertenrechtskonvention. Der Bezirk Oberbayern fördert deshalb beim Neubau von Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen vorzugsweise Projekte, die die Teilhabe am Leben der Gemeinschaft verbessern.

Für 2018 gab der Sozialausschuss jetzt gemäß dieser Vorgabe 1,9 Millionen Euro an Zuschüssen frei: unter anderem für den Bau eines Wohnheims und einer Förderstätte der Barmherzigen Brüder in Waldkraiburg.

In Waldkraiburg fördert der Bezirk Oberbayern mit rund 770.000 Euro den Neubau eines Wohnheims und einer Förderstätte mit jeweils 24 Plätzen. Träger des Vorhabens sind die Barmherzigen Brüder Algasing. Bezirkstagspräsident Josef Mederer begründete den Zuschuss unter anderem mit der zentralen Lage des Bauplatzes. „Hier bieten sich für die künftigen Bewohner wirklich beste Voraussetzungen für die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft mitten im Ortszentrum von Waldkraiburg.“ Auch sei die Förderstätte für Menschen mit Behinderungen, die im Landkreis Mühldorf zuhause bei ihren Familien lebten, gut erreichbar.

Der Neubau soll ein Wohnheim der Barmherzigen Brüder ersetzen, das im 1905 erbauten Schloss Malseneck in der Gemeinde Kraiburg untergebracht ist. Dort leben derzeit 48 Menschen mit Behinderungen. Das Schloss liegt weit außerhalb des Ortszentrums und erschwert so die Teilhabe der Bewohner und Bewohnerinnen. Auch entspricht das denkmalgeschützte Malseneck nicht mehr den Anforderungen für behindertengerechtes Wohnen. Eine Sanierung mit Anpassung an die gültigen pflegerischen und baulichen Standards ist aus Gründen des Denkmalschutzes sowie technisch und wirtschaftlich nicht vertretbar. Deshalb wurde lediglich beim Brandschutz nachgebessert, damit die Bewohner bis zum Umzug in das neue Haus nicht gefährdet sind. In einem zweiten Bauabschnitt soll ein weiteres Gebäude mit 24 Wohnplätzen entstehen.

Aus unseren Regionen...