Benedikt braucht Hilfe!

Der achtjährige Benedikt leidet sei...

Previous
Next
 
 
 

Das ganze Programm für das Wasserburger Frühlingsfest gibt's wie immer auf der Seite des WFV unter: www.wfv-wasserburg.de.

Elf Tage pure Gaudi!

05.04.2018

Wenn sich der Duft von gebrannten Mandel und frisch gegrillten Hendln vom Badria in die Altstadt hinunter schwingt, dann ist sie da, die fünfte Jahreszeit in Wasserburg. Sie beginnt heuer am 18. Mai mit dem Wasserburger Frühlingsfest.

An diesem Tag startet das traditionsreiche Wasserburger Frühlingsfest.  Wie immer mit buntem Programm auf dem Festplatz, in der Wiesn-Alm, in der Forstinger Bierburg und bei der Fit&Fun-Wiesnparty.

Attraktive Neuerungen.

„Wir haben den Platz heuer etwas verändern müssen, um neuen Brandschutzauflagen gerecht zu werden. Dabei ist es gelungen, einen weiteren Gang zwischen den Schaustellern einzufügen. Wir sind gespannt, wie das bei unseren Gästen aus Nah und Fern ankommt", sagt Moritz Hasselt, Vorsitzender des Festausschusses beim Wirtschafts-Förderungs-Verband (WFV). Der hat sich auch heuer wieder einiges einfallen lassen, damit das Wasserburger Frühlingsfest für die ganze Familie noch attraktiver wird.

So gibt es unter anderem ganz neue Fahrgeschäfte...

...die in Wasserburg noch nie zu Gast waren. Beim „Crazy Jungle" kann die ganze Familie Achterbahn fahren. In „Freddy's Circus" muss man sich durch ein ganz besonderes Labyrinth ins Freie kämpfen. Beim „T-Rex-Tower" kann man sich 18 Meter in die Tiefe stürzen lassen. Natürlich gibt's nicht nur auf dem Festplatz jede Menge Gaudi. Auch in den Lokalitäten ist wieder für großes Programm gesorgt.

Die Jugend wird es sicher wieder auf die Fit&Fun-Wiesn-Party (sonn- und feiertags bis 3 Uhr geöffnet) ziehen. In den Wiesen-Almen (werktags bis 2 Uhr, sonn- und feiertags bis 2.30 Uhr geöffnet) gibt es jeden Abend Live-Musik - von „Rock Wave" bis Roland Hefter. Und auch Festwirt Schorsch Lettl  hat sich für seine Forstinger Bierburg wieder ein rundes Programm ausgedacht.

Heuer treten wieder einige Bands auf, die schon länger nicht mehr in Wasserburg zu hören waren - wie zum Beispiel die „D'Moosner" am letzten Montag des Frühlingsfestes, 28. Mai, oder „Simmesamma" am Dienstag, 22. Mai.

Das ganze Programm gibt's wie immer auf der Seite des WFV unter: Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.wfv-wasserburg.de.

Aus unseren Regionen...