Auf dem Foto sind zu sehen (von links nach rechts): Josef Christian Kainz (Stellvertretender Kuratoriumsvorsitzender der Oskar-Patzelt-Stiftung), Dieter Thoma (Olympiasieger im Skispringen), Anita Höpfinger (Fachbereichsleitung Kreis- und Regionalentwicklung am Landratsamt Mühldorf), Dr. Gert Bruckner (Ministerialdirigent im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Energie und Technologie)

„Großer Preis des Mittelstandes“ – Landkreis Mühldorf a. Inn erreicht Jurystufe

25.07.2018

Der Landkreis Mühldorf a. Inn wurde heuer erstmals für den „Großen Preis des Mittelstandes“ nominiert und erreichte auf Anhieb die Jurystufe. Im Rahmen eines feierlichen Festaktes im Schloss Nymphenburg in München wurde vor kurzem die Urkunde zur Erreichung der zweiten Stufe übergeben.

Stellvertretend für Herrn Landrat Georg Huber nahm Anita Höpfinger, Fachbereichsleitung Kreis- und Regionalentwicklung die Auszeichnung entgegen. Der Preis wurde unter anderem überreicht vom ehemaligen Olympiasieger im Skispringen, Herrn Dieter Thoma.

Der „Große Preis des Mittelstandes“ ist ein seit 1995 jährlich stattfindender Wettbewerb für mittelständische Unternehmen, Kommunen und Kreditinstitute. Ausgelobt wird der Preis von der Oskar-Patzelt-Stiftung, beurteilt werden nicht nur die Betriebswirtschaft, die Innovationen oder die Arbeitsplätze allein, sondern auch die nominierte Institution als Ganzes und in ihrer komplexen Rolle in der Gesellschaft.

Das 24. Wettbewerbsjahr 2018 steht unter dem Motto: „Zukunft gestalten“. Nominiert wurden insgesamt
4917 Unternehmen und Institutionen, wovon 742 die zweite Stufe des Wettbewerbs erreicht haben. Aus dieser sogenannten „Juryliste“ wählen die Juroren die Preisträger und Finalisten aus. Erst am Abend der Preisverleihung im September 2018 werden die Entscheidungen der Jury bekanntgegeben.

Neben dem Landkreis Mühldorf a. Inn können sich auch die Firmen Byodo Naturkost GmbH, ESD Verwaltungs- und Beteiligungsgesellschaft mbH sowie Neimcke GmbH & Co.KG über das Erreichen der Jurystufe freuen. Alle vier Urkundenträger haben nun noch die Chance, als Preisträger oder Finalisten des bundesweit renommierten Wettbewerbs ausgezeichnet zu werden.

Aus unseren Regionen...