Bei der Ehrung: von l. Umweltminister Dr. Marcel Huber, Gerhard Verlaan, Alfred Lantenhammer, stellvertretender Landrat. Foto: Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz

Grüner Engel für Wespen- und Biberberater

03.09.2018

Der ehrenamtliche Wespen- und Biberberater des Landkreises Mühldorf a. Inn Gerhard Verlaan ist vom bayerischen Umweltminister Dr. Marcel Huber mit dem „Grünen Engel“ ausgezeichnet worden.

In seiner Laudatio hob Umweltminister Huber hervor, dass Gerhard Verlaan seit der Gründung des Hornissen- und Wespenberaternetzes im Jahr 2009 einer der engagiertesten und erfahrensten Berater in diesem Bereich sei.

Gerhard Verlaan hatte hier in diesem Jahr besonders viel zu tun. Er wirbt zwar bei der VorOrt-Besichtigung wenn möglich für ein Verbleiben der Nester, unterstützt Betroffene aber immer vor dem Hintergrund ihrer räumlichen und persönlichen Situation. So hilft er auch bei der Umsiedlung von Wespennestern an unbewohnte Orte, füttert die Tiere dort bis zur Eingewöhnung mit Honig aus der eigenen Imkerei zu und kontrolliert die Nester regelmäßig.

Seit 2012 ist Gerhard Verlaan zusätzlich als Biberberater für den Landkreis Mühldorf a. Inn tätig. Hier versteht er sich als Vermittler bei Konflikten zwischen Menschen und Biber und gibt sein Wissen darüber hinaus an Kindergartengruppen weiter, denen er die Lebensweise der Biber bei Beobachtungen vor Ort nahe bringt. Der Grüne Engel wurde im Jahr 2011 erstmals anlässlich des "Europäischen Jahres der Freiwilligentätigkeit 2011“ vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt- und Verbraucherschutz verliehen. Die spezielle Ehrung erfolgt für vorbildliche Leistungen und langjähriges, nachhaltiges, ehrenamtliches Engagement im Umweltbereich. 

Aus unseren Regionen...