WSV Aschau

Julia Kink holt erneut DSC-Gesamtsieg im Biathlon nach Aschau

19.03.2018

WSV Aschau

WSV Aschau mit starkem Auftritt in Ruhpolding

Mit einer beeindruckenden Leistung bestritten die Athleten vom Team BiathlonRocks-WSV Aschau am Wochenende das Finale des DSV Joka Schülercups Biathlon in Ruhpolding.

Im Feld der besten Nachwuchsbiathleten zeigte sich Julia Kink (S14) erneut in bestechender Form. Sie sicherte sich beim Heimrennen in der Chiemgau-Arena mit einem 2. Platz im Techniksprint und einem soliden Sieg im Massenstart zum zweiten Mal in Folge den Gesamtsieg des Deutschen Schüler-Cups Biathlon. Es hätte nicht besser laufen können, zwar kamen immer wieder andere Läuferinnen in Wertungsnähe, trotzdem lief sie jedes einzelne Rennen im grünen Führungs-Trikot, das sie seit dem Gewinn des Leibchens mit der Vorsaison nicht mehr abstreifen musste. Ihre Bilanz kann sich mit 5 Siegen und 3 zweiten Plätzen gut lesen und sehen lassen. Von 180 möglichen Zählern hat sie zum Saisonende 176 auf ihrem Konto.

Auch die Burschen (alle S15) sahnten ab, Markus Scheck siegte im Techniksprint am Freitag auf einem Kurs der ihm so richtig gut lag. Silvio Riehl mit Platz 5 im Sprint zeigte im letzten Rennen am Sonntag nochmal seine Klasse und lief mit seiner Staffel auf Rang 3. Ein Kraftakt!

Linus Maier lief solide im Mittelfeld an den Top-Platzierungen vorbei, ließ sich aber sein aufbauendes Grinsen nicht nehmen. Das ist Sportgeist.
Gesamtergebnis nach insgesamt 8 Wertungs-Rennen: Platz 1 Julia Kink, 11. Silvio, 15. Markus, 20. Linus.

Aus unseren Regionen...