Das Auto ist nicht mehr der Deutschen „liebstes Kind“

Laut jüngsten Untersuchungen lässt ...

Die irrwitzigsten Verbote der Welt

Andere Länder, andere Sitten - so m...

Previous
Next

Die Stiftung Attl zählt seit vielen Jahren zu den großen Ausbildern in der Region: Gärtnermeister Rainer Steidle, Hans-Joachim Herfurtner, Christina Seeleitner, Abteilungsleiter und Gärtnermeister Andreas Rauch.

Neue Azubis in der Attler Gärtnerei

25.09.2017

Die meisten Azubis finden sich in der Einrichtung für Menschen mit Behinderung zwar im Bereich der Heilerziehungspflege. Doch während für diese Berufsgruppe die berufsbegleitende Ausbildung erst am 12. September beginnt, starteten die neuen Lehrlinge in der Attler Gärtnerei bereits zum Beginn des Monats.

Christina Seeleitner, 15 Jahre und Hans-Joachim Herfurtner (31) haben sich für die Ausbildung zum Gärtner mit der Fachrichtung Gemüsebau entschieden.  „Das ist ein äußerst wertvoller Beruf mit einer hohen Verantwortung für gesunde Lebensmittel“, meint ihr Ausbilder Rainer Steidle, Gärtnermeister in der Stiftung Attl.

„Wir nehmen die Verantwortung für unsere Umwelt sehr ernst. Deshalb ist sie bei uns ein übergeordnetes Ausbildungsziel.“ Vor allem beim Anbau von Gemüse, zunehmend aber auch im Zierpflanzenbau, setzen die Verantwortlichen auf eine chemiefreie Kulturweise.  Insgesamt gibt es in der Attler Gärtnerei derzeit neun Auszubildende. 

nb

Aus unseren Regionen...