Bürokratie-Käse: Der bayerische Obazde im Visier der Regelwut

Der Fall „Obazde“ erregt die Gemüte...

Die irrwitzigsten Verbote der Welt

Andere Länder, andere Sitten - so m...

Previous
Next

Pressefoto

Toni Lauerer: „Eigentlich is wurscht“

12.07.2017

Wenn der mehrfache Bestseller-Autor und erfolgreiche Mundartkabarettist Toni Lauerer eine Bühne betritt, dann bleibt kein Auge trocken.

Wie kaum ein Anderer beschreibt er Alltagsszenen mit allen Fettnäpfchen und Klischees so punktgenau, dass sich Jeder in irgendeiner Form darin wiederfindet. Dabei erhebt er aber nicht mahnend den Zeigefinger, sondern rückt typische Eigenheiten in das Licht der Menschlichkeit.

Am Samstag, 14. Oktober, gastiert er um 20 Uhr in der Gemeindehalle in Aschau im Inn. Im Gepäck hat er sein aktuelles Programm „eigentlich is wurscht“.

Egal ob es um die Gespräche am Männerstammtisch oder um den Pfandrückgabeautomaten geht. Toni Lauerer findet in jeder Situation die Ironie des Lebens. Selbst der ersten Darmspiegelung kann er etwas Humorvolles abgewinnen und wurde deshalb sogar für den Burda-Medienpreis vorgeschlagen. Dabei ist die Anzahl der Pointen stets rekordverdächtig.

Karten gibt es bei den üblichen Vorverkaufsstellen wie Touristinfo oder den Stellen von Inn-Salzach-Ticket und eventim.de. Karten per Post unter Telefon 0 94 22/80 50 40. Weitere Infos auf www.agentur-showtime.de.

Weitere Veranstaltungstermine in Ihrer Region finden Sie hier.

Aus unseren Regionen...