Frasdorfer helfen Frasdorfern. Foto: Digitalstock

Wunschbaum steht wieder im Rathaus

23.11.2018

Frasdorfer helfen Frasdorfern. Foto: Digitalstock

Auch wenn man noch gar nicht daran denken mag – 2018 neigt sich dem Ende zu und das Christkind steht bald vor der Tür!

Nach dem großen Erfolg der Wunschbaumaktion in den vergangenen Jahren, wird auch heuer wieder dem Christkind Unterstützung geleistet. Dadurch wird vielen Frasdorfern, denen es vielleicht nicht so gut geht, eine kleine Freude bereitet!

Bitte halten Sie Augen und Ohren auf nach Personen bzw. Familien in Ihrem Umfeld, die aus Ihrer Sicht mit einem kleinen Herzenswunsch bedacht werden sollten. Dies kann z. B. Bekleidung, Spielzeug, ein Lebensmittelgutschein, Arzneien, ein Restaurantbesuch, Ausflug, Theaterkarten, usw... sein.

Die genannten Wünsche werden ab 1. Dezember in Form von selbstgebastelten Sternen auf einen Christbaum im Frasdorfer Rathaus aufgehängt. Jeder Stern wird mit einem Wert zwischen 5 Euro bis 30 Euro beschriftet sein, auf der Rückseite vermerkt ist der zu erfüllende Wunsch.
Sie alle sind eingeladen diese Sterne in der Gemeinde zu kaufen und so direkt an Frasdorfer Bürger – natürlich für beide Seiten anonym – zu spenden. Gerne ist die Gemeindeverwaltung auch behilflich, falls Sie eine Spendenquittung benötigen.

Eine Handvoll ehrenamtlicher Helfer wird diese Wünsche – vorzugsweise in Frasdorfer Geschäften – kaufen, liebevoll als Geschenk verpacken und dafür sorgen, dass das Christkind das jeweilige Päckchen unter den Weihnachtsbaum legen kann.

Bitte unterstützen Sie alle diese Aktion, denn hier kommt jede Hilfe wirklich auch wieder in unser aller Dorfgemeinschaft an. Nach dem Motto "Frasdorfer helfen Frasdorfern“ wird direkt und anonym den Beschenkten geholfen.

Die drei Wunschbaum-Engerl sind unter folgenden Telefonnumern zu erreichen:
Christine Domek-Rußwurm (08052/95 1020)
Anett Loth (08052/ 99 250)
Andrea Rieder (08052/ 5599).

Aus unseren Regionen...