Wildfreizeitpark Oberreith eröffnet Indoor-Halle mit FunPark
Der Wildfreizeitpark Oberreith freut sich über reichlich Nachwuchs bei Ziegen, Schafen, Rot- und Damwild: Diese Woche erblickten hier zudem ein Alpakababy und neun Wollschweinchen das Licht der Welt. Foto: Wildpark Oberreith
Prospekt-Box Blickpunkt

Wildfreizeitpark Oberreith eröffnet Indoor-Halle mit FunPark

Oberreith – Der faszinierende Wildfreizeitpark und Waldseilgarten Oberreith ist um einen Publikumsmagneten reicher: Pünktlich zum Beginn der Sommerferien am Montag, 29. Juli, öffnet die neue Indoor-Halle mit Bahnhof, Café, Souvenirladen und großem Spielbereich. Die Halle ergänzt die vier vorhandenen Großattraktionen Wildpark, Waldseilgarten, MegaFox und Falknerei.

Eindrucksvoll, atemberaubend und lehrreich ist er, der Wildfreizeitpark Oberreith nahe Wasserburg am Inn. Hier leben heimische Wild-, Raub- und Haustierarten, darunter seltene, vom Aussterben bedrohte Haustierrassen, Greifvögel und Hühnervögel sowie Zwergrinder und Lamas. Ein faszinierender, über zwei Kilometer langer Naturlehrpfad führt zu außergewöhnlichen Tiergehegen, Volieren, einer Teichanlage mit Biotop, zum Schaubienenhaus und zum Streichelzoo. Kinder können an Spielgeräten tollen, Jugendliche zwei Bungee-Anlagen nutzen – mit Gurtzeug und an Gummiseilen gesichert sind auf der Bungee-Trampolinanlage aufregende Sprünge und Saltos möglich. Kurzweil versprechen zudem Riesendoppelrutschbahn und Kirtahutschn, eine Gruppenschaukel. Die Fahrt auf dem 400 Meter langen „Mega Flying Fox“ reicht vom 35 Meter hohen Aussichtsturm, der einen großartigen Blick auf Inn-Hügelland und Alpenkette ermöglicht, über das gesamte Wildparkgelände bis hin zum Landeplatz bei der Wildpark Stub’n.

Der Waldseilgarten ist wiederum mit elf Parcours unterschiedlichen Schweregrades eine geniale Herausforderung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene: Neben Anfängerparcours für Kinder ab sechs Jahren warten anspruchsvolle Parcours in bis zu 15 Metern Höhe auf ambitionierte Sportler. Vorkenntnisse oder besondere Sportlichkeit sind allerdings nicht erforderlich. Darüber hinaus finden in der Falknerei einstündige Greifvogel-Flugschauen statt: im Zeitraum vom 1. April bis 4. November jeweils dienstags bis sonntags zweimal täglich um 10.30 Uhr und um 14.30 Uhr.

Die markante Sternwarte mit dem größten Teleskop östlich von München zeigt tagsüber kindgerechte Lehrfilme über Astronomie. Eine gemütliche Rundfahrt mit der herrlichen Eisenbahn des „Kleinbahnfreunde Waldkraiburg e. V.“ dauert rund fünf Minuten und führt vom Bahnhof am Weidenlabyrinth vorbei, um das Biotop herum, weiter zum Damwild, den Eseln und Vögeln und über die Sternwarte zurück zum Bahnhof. Eine Kapelle am Waldrand lädt zur Rast ein, im Streichelgehege können die handzahmen Tiere gefüttert werden, Kinder können in der Ferienzeit sonn- und feiertags geführt reiten oder das Bogenschießen erlernen.

Abenteuerlustige Obacht: Mit Beginn der Sommerferien öffnet die neue Indoor-Halle. Ihr sensationeller FunPark bietet zusätzlich Bällebad, Rutschen, vier Soft-Ball-Kanonen, Hindernisse, Kletterbereiche, Trampolinpark, Fußballfeld, Spider Tower, Kletterturm und Kleinkinderbereich. Dazu verlost Inn-Salzach blick eine Familienkarte für zwei Erwachsene und zwei Kinder sowie zwei Eintrittskarten für den Waldseilgarten.

Der Wildfreizeitpark Oberreith mit Gastwirtschaft ist ganzjährig an den Wochenenden geöffnet: im Sommer (16. März bis 3. November) täglich von 9 Uhr bis 18 Uhr und freitags mit Grillabend bis 22 Uhr (Anfang Pfingst- bis Ende Sommerferien), in den Pfingst- und Sommerferien täglich von 9 Uhr bis 19.30 Uhr sowie im Winter (4. November bis 16. März) an den Wochenenden von 10 Uhr bis 17 Uhr. Mehr Information inklusive virtuellem Rundgang ist online abrufbar unter wildfreizeitpark-oberreith.de und waldseilgarten-oberreith.de.

Dr. Olaf Konstantin Krueger

Leserinnen und Leser dieses Beitrags interessierten sich auch für diese blick-Artikel:
• Neuer Nahverkehrsplan für Stadt und Landkreis Rosenheim – Voit: „Verkehr neu denken“ (17.07.2019).
• Tipps zum 55. Waldkraiburger Volksfest: Die Wiesn mit Schwung (10.07.2019).
• Internationales Straßenkunst-Festival „Spektakel Rosenheim“: Kulturarena unter freiem Himmel (09.07.2019).
• „Zwischenschritt“ im Verkehrsgroßprojekt Brenner-Nordzulauf: Zwiespältiges Echo auf Trassen-Pläne (01.07.2019).

Aktuelle Ausgaben

Rosenheim

Rosenheim KW 33

Wasserburg

Wasserburg KW 33

Inntal

Inntal KW 33

Mangfalltal

Mangfalltal KW 33

Inn-Salzach

Inn-Salzach KW 33

Freizeit spezial

Freizeit spezial