Konzerte von Wanda, Sting, Connor und Fendrich verschieben sich auf 2021
Sting. Foto: Martin Kierszenbaum
Prospekt-Box Blickpunkt

Konzerte von Wanda, Sting, Connor und Fendrich verschieben sich auf 2021

Aufgrund der Ausweitung der Verbote für Großveranstaltungen auf gesamter Bundesebene bis einschließlich 31. August 2020 können die für heuer im Rahmen des Raiffeisen Kultursommers geplanten Konzerte mit Wanda (19. Juli), Sting (20. Juli) und Sarah Connor (25. Juli) auf Schloss Tüßling und mit Rainhard Fendrich (30. August) auf dem Kapellplatz Altötting leider nicht wie geplant stattfinden.

Veranstalter Oliver Forster verspricht, dass alle Konzerte im Sommer 2021 nachgeholt werden: „Das erneute Verbot trifft uns zwar hart, aber nicht ganz unvorbereitet. Wir sind mit allen Künstlern bereits seit einigen Tagen im engen Austausch und arbeiten mit Hochdruck an Nachholterminen für alle vier Konzerte. Ganz besonders freue ich mich, jetzt schon mitteilen zu können, dass das Konzert von Weltstar Sting am 22. Juli 2021 nachgeholt wird. Sobald weitere Ersatztermine feststehen, werden wir diese sofort bekanntgeben. Wir bitten jedoch um Verständnis, dass die Abstimmung mit allen Beteiligten noch einige Tage in Anspruch nehmen kann. Bereits gekaufte Tickets behalten Gültigkeit für die Ersatztermine und müssen nicht umgetauscht werden“, so Forster.

„Dass die Konzerte in diesem Jahr nun nicht wie geplant stattfinden können, ist für uns alle sehr traurig. Wir sind aber optimistisch, dass es im nächsten Jahr klappen wird und die großen Stars dann umso lieber zu uns kommen“, so Wolfgang Altmüller, Vorstandsvorsitzender der VR meine Raiffeisenbank eG, die sich natürlich auch zum 10jährigen Jubiläum des Raiffeisen Kultursommers wieder als Hauptsponsor und Namensgeber des Festivals engagiert hatten.
Auch für Schirm- und Schlossherrin Stephanie Gräfin Bruges von Pfuel ist die aktuelle Entwicklung sehr enttäuschend, aber verständlich: „Wir hatten uns schon so sehr auf die wunderbaren Konzerte hier im Schlosspark gefreut, es ist tragisch, dass sie dieses Jahr nicht stattfinden können – aber Gesundheit und Sicherheit gehen nun vor, und zusammen kommen wir da auch wieder raus. Nächstes Jahr feiern und jubeln wir dann einfach noch lauter und glücklicher!“

Infos zum aktuellen Planungsstand für alle Konzerte des Raiffeisen Kultursommers sind ab sofort unter www.raiffeisen-kultursommer.de zu finden.

Weitere Berichte aus unser Region finden Sie hier.

Aktuelle Ausgaben

Rosenheim

Rosenheim KW 32

Wasserburg

Wasserburg KW 32

Inntal

Inntal KW 32

Mangfalltal

Mangfalltal KW 32

Inn-Salzach

Inn-Salzach KW 32

Freizeit spezial

Freizeit spezial