Bild © Warner Bros

Filmtipp: Irrational Man

01.12.2015

Die Nachricht, dass der brillante Philosoph Abe Lucas (Joaquin Phoenix) am College von Newport, Neu-England, unterrichten wird, verbreitet sich wie ein Lauffeuer. Während sich die schwärmerische Studentin Jill (Emma Stone) darauf freut, ihren Lieblingsautor persönlich kennenzulernen, steuert die verheiratete Chemie­professorin Rita (Parker Posey) zielstrebig auf eine Affäre mit dem attraktiven Mittvierziger zu. Was die beiden nicht ahnen: Der einst brillante Querdenker steckt in einer Schaffenskrise, er zweifelt am Sinn des Lebens, trinkt zu viel und leidet unter Erektionsstörungen. Doch das ändert sich, als er zufällig ein Gespräch in einem Diner belauscht. Am Nachbartisch beklagt sich eine Frau über einen Richter, der ihr das Sorgerecht für die Kinder entziehen will. Heimlich beschließt Lucas, den gnadenlosen Juristen zu ermorden - eine Tat, die ihm moralisch gerechtfertigt erscheint und seine Lebensfreude zurückkehren lässt.
 
Regie: Woody Allen, mit Joaquin Phoenix, Emma Stone, Parker Posey, 95 Min., FSK 12
 

Gibt es das perfekte Verbrechen?
In "Irrational Man" denkt Woody Allen darüber nach und inszinierte ein filmisches Kammerspiel mit außergewöhnlicher Besetzung.
 
Quelle: Andrea Hailer, soulkino

Aus unseren Regionen...