Film-Tipp: Hannah - ein buddistischer Weg zu Freiheit

Alles beginnt mit einer großen Liebe in...

Film-Tipp: Aus dem Nichts

In nur einem Augenblick verändert sich ...

blick präsentiert: "The 12 Tenors - Millennium Tour"

Sie begeistern ihr Publikum in Euro...

Inn-Salzach blick präsentiert: „Tina - The Rock Legend”

Fuminale Musical-Show am 22. Februa...

Previous
Next

Foto: Pressefoto

Gewinnspiel: Das Schweigen meines Vaters

12.01.2018

Kennt man jemals den anderen?

Der Vater von Doan, einer jungen Frau, die als Kind vietnamesischer Eltern in Frankreich aufwächst, wird Opfer eines Schlaganfalls und kann nicht mehr sprechen: er lebt jetzt in Schweigen gehüllt, kann nur „O“ – und “A“ laute von sich geben. Da wird der jungen Frau Doan bewußt, dass sie eigentlich nichts von ihm weiß, von seiner Vergangenheit, von seiner Herkunft. Jetzt ist es zu spät, um Antworten auf ihre Fragen zu erhalten. Dies ist schicksalhafte Ironie: Sie, die von Berufs wegen Fragen stellt, weil sie Journalistin ist, sie, die Migranten aus aller Herren Länder interviewt hat, hat nie ihren eigenen Vater befragt. Sie weiß nichts, bzw. hat nie die Geschichte ihrer Familie erforscht, die als Exilanten Vietnam verlassen haben. In ihrer Familie ist das die Regel – man schweigt.

Möchtest Du ein Buch gewinnen gewinnen?
Schick eine E-Mail mit dem Betreff "Schweigen meines Vaters" und deiner kompletten Adresse an die win@blick-punkt.com und schon hast du teilgenommen. Unter allen Teilnehmern werden drei Bücher verlost.

Teilnahmeschluss: Freitag, 19. Januar 2018 um 09:00 Uhr.

Die Gewinner werden nach Einsendeschluss von uns per Post benachrichtigt.

Aus unseren Regionen...