Film-Tipp: Hannah - ein buddistischer Weg zu Freiheit

Alles beginnt mit einer großen Liebe in...

Film-Tipp: Aus dem Nichts

In nur einem Augenblick verändert sich ...

blick präsentiert: "The 12 Tenors - Millennium Tour"

Sie begeistern ihr Publikum in Euro...

Inn-Salzach blick präsentiert: „Tina - The Rock Legend”

Fuminale Musical-Show am 22. Februa...

Previous
Next

Foto: privat

Jugendblog: Was mich bewegt!

14.08.2017

++ Mode ++ Ernährung ++ Smartphone ++ Glauben ++ Urlaub ++ 

Mode

Was ist modern? Welche Kleidung ist angesagt? Was ist trendy? Vom Aussehen hängt es oft ab, ob man dazugehört oder nicht - ob man in ist oder out. Aber wer bestimmt eigentlich was modern ist? Ich finde jeder hat seine eigene Mode. Jeder hat etwas, was ihm steht, was chic ist und worin er sich wohl fühlt.

Jeder ist einzigartig und es ist doch irgendwie auch logisch, dass nicht alles jedem steht, oder? Ich hab sozusagen meine ganz eigene Mode, die sich auch nach meiner Stimmung und meiner Interesse richten:  Mal hab ich Phasen wo ich am liebsten knallig bunte Sachen anziehe. Wann anders trage ich eher Marine oder Weinrot.  Und mein bester Beauty-Tipp für jedes Outfit : Ein Lächeln!

Ernährung

Gerade habe ich erst  meine Ausbildung im Biomarkt angefangen und da ist mir richtig aufgefallen, dass es sehr viele Leute gibt, die sich für gesunde Ernährung interessieren. In den letzten Jahren ist gesunde Ernährung zu einem Trend geworden. Unzählige sind plötzlich Veganer oder Vegetarier. Smoothies  sind ja auch momentan voll beliebt. Ich finde es macht Spaß, sich gesund zu ernähren und man kann ja gerade auch bei Smoothies voll kreativ sein: Einfach alles, was man an Obst, Gemüse, …  gerne mal mixen. Und fertig! Ich hoffe, dass dieser Ernährungstrend nie out wird.

Smartphone

Ich glaube ich bin die Einzige in meinem Alter, die noch kein Handy - geschweige denn ein Smartphone- hat. Voll unnormal! Heutzutage hat das doch jeder! Wie überlebst du denn den Tag ohne Smartphone? Das sind häufige Reaktionen, wenn Leute erfahren, dass ich weder Smartphone noch sonst irgend eine Art von Handy habe. Lange wird das auch nicht mehr sein, dann krieg ich eins. Aber mal ehrlich? Überlebenswichtig ist ein Smartphone nun wirklich nicht!

Ich kann es gar nicht verstehen, dass es Leute gibt, die nicht mal einen Tag ohne auskommen. Also ich meine da ist das Smartphone ja fast auf dem Stellenwert von Essen und Trinken. Kleiner Unterschied: Essen und Trinken sind wirklich überlebenswichtig. Ein Smartphone nicht.  In anderen Ländern wären die Kinder froh, wenn sie genug zu Essen und sauberes Wasser hätten. Also: Smartphone und überlebenswichtig? - Nein!  Nur reiner Luxus.

Glauben

Es gibt so viele unterschiedliche Glaubensrichtungen und Religionen. Katholisch, Evangelisch, Islamisch, Hinduistisch, Baptistisch, FeG,… Das sind Religionen. Ich finde Glaube und Religion sind unterschiedliche Dinge. Denn Religion ist oft auch mit Bräuchen und Traditionen verbunden. Glaube ist halt das, was jeder einzelne glaubt. Mann kann auch gläubig sein, ohne dass man einer Religion angehört. Ich glaube dass es Gott gibt und dass er mich hört. Ich hab schon einige Erfahrungen gemacht und bin deswegen so sicher. Aber ich bin trotzdem der Meinung, dass jeder einen eigenen Glauben hat und ich finde man kann auch keinen überreden, dies oder das zu glauben.

Urlaub

Fast jeder fährt oder fliegt in den Ferien in den Urlaub. Meist in Länder wie Kroatien, Spanien, Rumänien, Türkei, Italien,… Ich war noch nie am Meer oder mit meiner Familie im Urlaub. Und ich habe festgestellt: Man kann auch Zuhause richtig schöne Ferien/Urlaub verbringen: Sommerparty mit Freunden Zuhause oder am See, Schwimmen gehen, Freizeitparks besuchen, Grillfeste veranstalten, in den Bergen wandern, Feste mit Lagerfeuer und Stockbrot ,… Das ist mal was anderes und auch nicht so teuer. Klar, irgendwann will auch ich mal Urlaub am Meer machen.  Aber jedes Jahr? Nein! Denn wie heißt es immer: Zuhause ist es am Schönsten.

Lea Berndl (17 Jahre), Auszubildende via E-Mail

Du bist unter 25 Jahre und möchtest Jugend-Blogger im blick werden? Schick uns kurze Blogs zu Themen, die Dich bewegen. Optimal sind kurze Ticker mit Foto und Angaben zu Name, Alter und ob Du berufstätig bist oder noch zur Schule gehst.  Einfach per E-Mail an redaktion@blick-punkt.com oder über unser srcKontaktformular.

Weitere Jugendblogs finden Sie hier.

Aus unseren Regionen...