Kultursommer 2021 – jetzt ist die Chance da!
Das Bayerisches OldtimerFestival mit der beliebten Oldie Night wird nicht stattfinden. Die Veranstalter planen jedoch schon ein Ersatzevent am 31. Juli. Foto: ADAC
Prosepkt Box

Kultursommer 2021 – jetzt ist die Chance da!

Das Programm für den Kultursommer in Bad Aibling steht fest.

Das Team der AIB-KUR blickt zusammen mit den langjährigen Partnern, der MusikInitiative Rosenheim e. V. und BrotZeit & Spiele, nach den neuesten Beschlüssen der Bayerischen Landesregierung in den letzten Tagen wieder positiv in die Zukunft. Sofern die Inzidenzwerte im Landkreis Rosenheim weiter stabil unter 100 zurückgehen, werden die geplanten Open Air Veranstaltungen im Brunnenhof des Kurhauses in diesem Sommer in die 24. Saison starten.

Gemeinsam wurde wieder ein abwechslungsreiches Musik- und Kabarettprogramm von Mai bis September auf die Beine gestellt. Sobald möglich, erklingen wöchentlich von Donnerstag bis Sonntag wieder die Instrumente und Mikrofone im Brunnenhof des Kurhauses.

Donnerstags stehen bei „Volksmusik im Brunnenhof“ alpenländische Heimatklänge auf dem Programm. Mit dabei sind wieder alte Bekannte, wie zum Beispiel Die 4 Hinterberger Musikanten, die Mitterberg Musi, die Tegernseer Hüttenmusi und viele mehr. Zum ersten Mal spielen heuer die Weinberg Zithermusi, die Sunnseitn Tanzlmusi und das Ensemble Christian Lang im Brunnenhof auf.

Querbeet durch die Musikgenres mit den besten regionalen Bands geht es dann freitags bei „Kultur im Park“. Auf die Besucher warten zeitlose Soul- und Blues-Songs, mitreißender 50ies und 60ies Sound, kultige Rock- und Popklassiker, handgemachte Countrymusik und vieles mehr. Ihr Debüt auf der Brunnenhofbühne bestreiten dieses Jahr die Gruppen, Beyond -a tribute-, Baeck In Town und Gainesville. Das Highlight in diesem Sommer wird das Best-of Konzert am 18. Juni sein. An diesem extra langen Konzertabend von 19 bis 23 Uhr teilen sich Uncle Beat, Ronny Nash & His Whiteline Casanovas und der Lampferding Social Club die Bühne und heizen dem Publikum kräftig ein. Das Best-of war bereits für 2020 geplant, wurde aber aufgrund der Pandemie um ein Jahr verschoben.

Samstags werden bei „Kabarett im Park“ die Lachmuskeln trainiert. Die Kabarettisten und Musiker Christian Maier (bekannt von „Da Huawa, da Meier und I“), Stefan Kröll, Christine Eixenberger mit Band, Luise Kinseher, Constanze Lindner und Chris Boettcher bringen den Brunnenhof mit Witz und Charme zum Beben und sorgen für heitere Stimmung beim Publikum.

Zünftig in den Tag starten kann man sonntags beim Frühschoppen. Hier bringen die Musikgruppen frisch-spritzige bayerische Blas- und Unterhaltungsmusik, Couplets, schwungvollen Swing, Dixieland und Jazz sowie Gipsy Jazz und französische Chansons zu Gehör. Mit dabei sind das Heinz Dauhrer Quartett, Swing Gitan, Gigi Pfundmair und die 4 Hinterberger, De Boarische Bris´ und viele mehr. Die Willinger und Dreder Musi spielen ebenfalls in kleiner Besetzung zünftig auf.

Das Salon-Trio Susi Weiss lädt an einem Sonntagnachmittag im Monat auch wieder zur Kaffeehausmusik ein. Das Trio spielt schwungvolle Schlager, Musicals, bekannten Walzer, Tango, Foxtrott, Medleys und mehr zum Zuhören und Genießen.

Wie schon im letzten Jahr benötigen die Gäste eine Eintrittskarte, die ausschließlich im Vorverkauf im Haus des Gastes in Bad Aibling erworben werden kann. Über die genauen Zutrittsregelungen und Hygienemaßnahmen wird die AIB-KUR noch rechtzeitig vor Beginn der ersten Veranstaltungen informieren.

Für die Konzerte wird ein kleiner Eintritt von 5 Euro erhoben. Darin enthalten ist wieder ein Getränkegutschein im Wert von 3 Euro, der an den Bewirtungsständen eingelöst werden kann. Für die Kabarettabende wird es diesmal drei Preiskategorien zwischen 25 und 18 Euro geben. Die Veranstaltungen sind alle für draußen geplant, als Regenschutz dient wieder das große transparente Zelt.

Bedauerlicherweise mussten aber bereits erste größere Veranstaltungen für Juni abgesagt werden. So wird es auch in diesem Jahr kein Bayerisches OldtimerFestival mit der beliebten Oldie Night geben. Gemeinsam mit dem ADAC und dem AMC Bad Aibling plant die AIB-KUR ein Ersatzevent am 31. Juli. Auch das Jubiläumswochenende kann nicht wie geplant stattfinden. Das Konzert mit den Bananafishbones am 19. Juni und das große Jubiläumsfest am 20. Juni fallen dem Virus abermals zum Opfer und werden auch nicht mehr verschoben. Der Eintrittspreis wird gegen Einsendung der Karten an das Haus des Gastes in Bad Aibling kontaktlos per Überweisung zurückerstattet. Für die geplanten Veranstaltungen im späteren Sommer besteht weiterhin Hoffnung.

Das gesamte Kulturprogramm 2021 in Bad Aibling sowie Informationen zum Vorverkauf und den Hygienebestimmungen sind immer aktuell unter www.bad-aibling.de zu finden.

Lesen Sie hier:
So geht es mit Echelon 2021 weiter
Rosenheim: Beachvolleyball auf der Loretowiese geplant
Saitensprünge: Terminverschiebung auf November

Mehr zu Kultur in der Region gibt’s hier.

Aktuelle Ausgaben

Rosenheim

Rosenheim

Wasserburg

Wasserburg

Inntal

Inntal

Mangfalltal

Mangfalltal

Inn-Salzach

Inn-Salzach

Freizeit spezial

Freizeit spezial

Mühldorfer Wochenblatt

Muehldorfer Wochenblatt