Zwischen Euphorie und Ohnmacht: Wie arm sind wir?

„Konjunkturboom“, „Rekordüberschuss...

Wasservögel bitte nicht füttern!

Für viele Menschen gehört es zum So...

DAK-Gesundheit: 32 jugendliche Komasäufer im Kreis Mühldorf

Die Zahl alkoholbedingter Klinikauf...

Jede Menge verlängerte Wochenenden!

2018 gibt's wieder eine ganze Menge...

Previous
Next

Fit & Gesund

 
 
 

Wenn das Körperkühlsystem verrücktspielt

29.05.2017

Übermäßiges Schwitzen belastet Betroffene jeden Tag. Wenn die Temperaturen steigen und es richtig schön warm wird, tritt die eine oder andere Schweißperle zutage. Dies ist eine...Weiter

 
 
 

Wasserburg im Zeichen der Milch!

04.05.2017

Wasserburger feiern am Freitag, 12. Mai, den 6. Milchtag in der wunderschönen Altstadt. Dieser Tag lädt zum Entdecken, Einkaufen und Genießen ganz im Zeichen der Milch ein. Und...Weiter

 
 
 

Zu dick aus Faulheit?

21.11.2014

Über die Hälfte aller Deutschen ist übergewichtig. Die neusten Zahlen des Statistischen Bundesamtes ergeben, dass 52 Prozent der Erwachsenen im Jahr 2013 zu viel Gewicht auf die...Weiter

 
 
 

Bildung nach dem Geldbeutel

21.11.2014

Umfrage: Große Mehrheit bemängelt ungerechte Entwicklungschancen für Kinder in Deutschland. Bildung und Gesundheit sind in Deutschland noch immer eine Sache des Geldbeutels -...Weiter

 
 
 

Senioren am öftesten von Diabetes...

14.11.2014

Rund sechs Millionen Deutsche sind nach Angaben des Deutschen Zentrums für Diabetesforschung an Diabetes erkrankt, der Großteil davon an Diabetes Typ 2. Der Anteil der von dieser...Weiter

 
 
 

Sprachen lernen hält Senioren fit

14.11.2014

Spezielle Sprachkurse stellen eher das Sprechen als die Grammatik in den Vordergrund. Eine fremde Sprache zu lernen, fordert das Gehirn in besonderer Weise. Und das gilt auch für...Weiter

 
 
 

Mission gegen die Hautalterung

14.11.2014

Mit zunehmendem Alter ändert sich die Beschaffenheit der Haut. Erste Mimikfältchen machen sich spätestens Anfang Dreißig bemerkbar. Millionen Frauen klagen über Krähenfüße,...Weiter

 
 
 

Leistung steigern beim Sport

12.11.2014

Kohlenhydrate liefern Energie und machen fit Ob Marathon, Handballturnier, Krafttraining oder nur eine gemütliche Joggingrunde durch den Park – für sportliche Leistungen muss der...Weiter

 
 
 

Auch Falten haben ihren Reiz

12.11.2014

Falten - viele Menschen scheuen keine Kosten und Mühen diese Anzeichen des Älterwerdens loszuwerden oder zumindest zu übertünchen. Doch muss das sein? Um jünger auszusehen...Weiter

 
 
 

So gelingen glutenfreie...

10.11.2014

Der Advent ist die Zeit des Backens und Naschens. Doch was machen die rund 400.000 Zöliakiebetroffenen* in Deutschland? Sie müssen sich ihr Leben lang glutenfrei ernähren. Doch...Weiter

 
 
 

Die Hebamme als Lebensretterin

06.11.2014

Am 20. Juli erblickte die kleine Katharina aus Kolbermoor das Licht der Welt, kurze Zeit später hätten sie ihre Eltern Manuela und Alexander Hafner fast wieder verloren, denn ihr...Weiter

 
 
 

Hausstauballergie im Herbst und Winter

05.11.2014

Hausstaubmilben sind nach Pollen die zweithäufigste Ursache für allergische Atemwegserkrankungen wie Husten, Schnupfen oder Atemnot. Auslöser der Beschwerden ist der Milbenkot,...Weiter

 
 
 

Aufgeputscht am Steuer

05.11.2014

Fahrtüchtigkeit durch Erkältungsmittel in Gefahr Wer bei einer Erkältung zur Linderung der Symptome zu Schmerzmitteln, Hustensäften oder Schnupfensprays greift und danach aktiv am...Weiter

 
 
 

Wunderheiler darf Tätigkeit weiter...

05.11.2014

Gericht: Kein Vortäuschen wissenschaftlicher Belege! Wunderheiler, die ihre Patienten mit unorthodoxen Methoden wie Pendeln, Handauflegen oder per Telefon behandeln, machen sich...Weiter

 
 
 

Händewaschen nicht vergesssen!

04.11.2014

„Der Tag der Händehygiene“ - Er ist mittlerweile zu einer regelmäßigen Aktion in den RoMed Kliniken geworden. Mitarbeiter, Patienten und Besucher sollten auch in Wasserburg...Weiter

 
 
 

Beim Schlaganfall zählt jede Minute

28.10.2014

Halbseitige Lähmung oder ein herabhängendes Augenlid – Anzeichen für einen Schlaganfall. Bundesweit erleiden ihn jedes Jahr rund 270.000 Menschen. Er ist der häufigste Grund für...Weiter

 
 
 

Zeitumstellung: Jeder Fünfte hat...

21.10.2014

Mehr als zwei Drittel der Bayern (69 Prozent) halten die Zeitumstellung für überflüssig und würden sie abschaffen. Wenn sie die Wahl zwischen Sommer- und Winterzeit hätten, würden...Weiter

 
 
 

Notdienstpläne der Apotheken jetzt...

21.10.2014

Jährlich leisten Deutschlands Apothekerinnen und Apotheker nahezu eine halbe Millionen Nacht- und Notdienste. Sie gewährleisten persönliche Versorgung rund um die Uhr. Unter...Weiter

 
 
 

Eitel bis ins hohe Alter

17.10.2014

Der kritische Blick in den Spiegel wird immer wichtig bleiben. Davon sind laut einer repräsentativen Umfrage* vor allem Frauen überzeugt. Dass ihnen ab einem gewissen Alter das...Weiter

 
 
 

Befreit durchatmen – dank Eukalyptus

14.10.2014

Der Kopf dröhnt, die Nase ist verstopft und das Durchatmen fällt schwer. Jeder kennt diese lästigen Begleiterscheinungen einer Erkältung. Zwar lässt sich eine Erkältung nicht...Weiter

 
 
 

Ebola erreicht Europa: Droht auch uns...

09.10.2014

Das Ebola-Virus hat Europa erreicht. Eine Krankenschwester aus Madrid ist positiv auf die Krankheit getestet worden, nachdem sie einen infizierten Missionar aus Sierra Leone...Weiter

 
 
 

Schlafstörungen bei Vollmond

08.10.2014

Bei Vollmond fällt das Einschlafen oft besonders schwer. Warum das so ist erfahren Sie hier! Wenn Vollmond ist, drehen und wenden wir uns im Bett oft hin und her, weit entfernt...Weiter

 
 
 

Zeitumstellung: Wenn die innere Uhr aus...

07.10.2014

Tipps für eine bessere Anpassung an die Winterzeit! Am 26. Oktober um 3 Uhr ist es wieder soweit: In der Nacht zu Sonntag werden die Uhren in Deutschland auf zwei Uhr...Weiter

 
 
 

Entspannter leben

29.09.2014

Tipps für die Generation 50 plus: Wie man Belastungsgrenzen erkennen kann. Die Generation 50 plus kann es sich kaum leisten, es heutzutage ruhiger angehen zu lassen. Auch Menschen...Weiter

 
 
 

Herz und Gehirn rechtzeitig schützen

29.09.2014

Herzinfarkt und Schlaganfall sind nach wie vor die häufigsten Todesursachen. Doch oft wären sie mit wirksamen Präventionsmaßnahmen vermeidbar. Verantwortlich für die Entstehung...Weiter

 
 
 

Gesundheits-Tourismus: Preis für Bad...

23.09.2014

Für ihr Pauschalangebot „Urlaub mit Langzeitwirkung“ erhielt die Kur- und Gästeinformation Bad Feilnbach den Geislinger Gesundheitstourismuspreis. Verliehen wurde er im Juli...Weiter

 
 
 

Trotz falscher Angaben muss...

23.09.2014

Nur wer bewusst falsche Angaben beim Abschluss einer Versicherung macht, erhält keine Leistungen. Fehlt die Absicht zu täuschen, kann der Versicherer keine Leistung verweigern....Weiter

 
 
 

Ein Recht auf Gesundheit für die...

15.09.2014

Der Kinderschutzbund Rosenheim regt zum Weltkindertag am 20. September die Verwirklichung von gesundheitlicher Chancengleichheit an. Die Gesundheit von Kindern hat einen...Weiter

Wasservögel bitte nicht füttern!

15.12.2017

Für viele Menschen gehört es zum Sonntagsspaziergang an Fluß oder See dazu: die traditionelle Fütterung der Enten mit altem Brot. Oft werden auch Schwäne oder Blesshühner gleich „mit versorgt“. Doch genau darin liegt eine große Gefahr für die Wasservögel, denn trockenes Brot quillt im Magen der Tiere auf. Da sie aus Instinkt so viel fressen, wie sie können, nehmen sie stark zu. Aber das ist nicht die einzige Nebenwirkung. Durch regelmäßige Fütterungen bekommen die Tiere Nährstoffmangel, der in der bevorstehenden Brutzeit zu dünnschaligen Eiern oder sogar zu einer tödlichen Legenot bei...

Weiter

Der Steuer-Countdown zum Jahresende

15.12.2017

Drei, zwei, eins ... Schluss: 2017 neigt sich dem Ende zu. Letzte Gelegenheit, mit ein paar gezielten Maßnahmen noch richtig Steuern zu sparen. Wie das geht? Der Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V. (VLH) verrät drei Steuertipps für die letzten Wochen des Jahres. 1. Handwerkerkosten aufteilen und Steuern sparen Das Finanzamt unterstützt den Handwerkereinsatz im Haushalt bei einer selbst genutzten Bestandsimmobilie. Dabei kommt eine lange Liste von Tätigkeiten infrage: etwa Renovierungs- oder Austauscharbeiten, aber auch die Erweiterung des Wohnraums oder die Reparatur von...

Weiter

Aus unseren Regionen...