Wasservögel bitte nicht füttern!

Für viele Menschen gehört es zum So...

DAK-Gesundheit: 32 jugendliche Komasäufer im Kreis Mühldorf

Die Zahl alkoholbedingter Klinikauf...

Jede Menge verlängerte Wochenenden!

2018 gibt's wieder eine ganze Menge...

Das Auto ist nicht mehr der Deutschen „liebstes Kind“

Laut jüngsten Untersuchungen lässt ...

Previous
Next

Kulinarik

 
 
 

Bürokratie-Käse: Der bayerische Obazde...

11.08.2017

Der Fall „Obazde“ erregt die Gemüter in der Gastronomie. Erstmalig spüren die Wirte den Atem der Regelwut bis in die heimische Rührschüssel hinein. Denn in eben solcher wurde seit...Weiter

 
 
 

Sommerzeit ist Biergartenzeit

12.05.2017

Rechtliche Tipps rund um die Außengastronomie! Was gibt es Schöneres, als einen sonnigen Tag mit Freunden und Familie im Biergarten ausklingen zu lassen? Blöd nur, wenn da so gar...Weiter

 
 
 

Giftgefahr in gesundem Essen

30.04.2015

Die perfiden Tricks der Lebensmittelindustrie! Pestizide, Antibiotika, Farbstoffe und mehr: Fast alle Lebensmittel sind inzwischen mit Giftstoffen belastet. Auch in scheinbar...Weiter

 
 
 

Paleo-Diät: Ernährung wie in der...

28.04.2015

Die Paleo-Ernährung orientiert sich an den Essgewohnheiten unserer Vorfahren in der Altsteinzeit. Auf dem Speiseplan stehen daher vor allem Fleisch, Fisch, Gemüse, Nüsse, Obst und...Weiter

 
 
 

Gänseblümchen – das Orakel zum Genießen

18.03.2015

Er liebt mich, er liebt mich nicht, er liebt mich ... schon so manches Gänseblümchen hat bei dieser Frage seine Blütenblätter gelassen. Fast jeder kennt die kleine Wildblume, die...Weiter

 
 
 

Max Glatt gewinnt den Bierbichler-Pokal...

09.03.2015

Willi und Dorothea Mehlhart vom Jägerhof in Bernau freut der Erfolg Ihres Auszubildenden Max Glatt, der den Pokal für Jungköche im Landkreis Rosenheim gewonnen hat. ...Weiter

 
 
 

Tag der gesunden Ernährung

03.03.2015

Am Samstag, 7. März, wird deutschlandweit der Tag der gesunden Ernährung gefeiert. Obst und Gemüse sind gesunde Vitaminlieferanten und stehen deshalb im Mittelpunkt eines...Weiter

 
 
 

Wenn Lebensmittel krank machen

25.02.2015

Wissenswertes rund um Lebensmittelunverträglichkeiten! Frisches Obst, Milch und Getreideprodukte gelten als Bestandteile einer gesunden und ausgewogenen Ernährung. Allerdings...Weiter

 
 
 

Note "Eins" für deutsches Trinkwasser

13.02.2015

Grenzwerte nur selten überschritten – Nitrat könnte Kostentreiber für manche Wasserwerke werden. Das ist das Ergebnis des aktuellen Berichts zur Trinkwasserqualität, der vom...Weiter

 
 
 

Dorade im Salzmantel

12.02.2015

Rezeptidee: Gut in die kalte Jahreszeit passt jetzt Dorade im Salzmantel für zwei Personen. Dazu den Backofen auf 200 Grad vorheizen und Backpapier auf ein tiefes Backblech...Weiter

 
 
 

Der richtige Umgang mit Tiefkühlkost

10.02.2015

Für die schnelle Küche ist Tiefkühlkost eine gute Lösung. Obst, Gemüse und Fertiggerichte lassen sich gefroren problemlos auf Vorrat kaufen und bei Bedarf in der gewünschten Menge...Weiter

 
 
 

Keine Kennzeichnungsverordnung bei...

26.01.2015

Bundestagsabgeordneter Stephan Mayer, Mitglied im Ausschuss für Sport und Ehrenamt, teilt mit, dass die Veranstalter von Wohltätigkeitsbasaren oder Vereinsfesten, bei denen...Weiter

 
 
 

Supermarkt: Was ist erlaubt, was ist...

26.01.2015

Darf ich die Weintrauben probieren, bevor ich sie kaufe? Muss ich die Ware bezahlen, wenn sie mir vor der Kasse herunterfällt und kaputt geht? Ein Einkauf im Supermarkt kann...Weiter

 
 
 

Genfood in aller Munde

20.01.2015

Keiner will es, aber oft werden Verbraucher in die Irre geführt. Wer regionale Produkte und Lebenmittel aus kontrolliertem Anbau einkauft, kann gentechnisch veränderte...Weiter

 
 
 

Süße Resteverwertung nach Weihnachten

14.01.2015

Damit Schoko-Nikoläuse, Lebkuchensterne und Spekulatius nicht in der Tonne landen, können sie als Backzutaten Kuchen, Kekse und Brötchen verfeinern. Wie wäre es zum Beispiel mit...Weiter

 
 
 

Bayerische Schmankerl aus den USA?

09.01.2015

Müssen wir uns um unsere bayerischen Spezialitäten, wie die gute alte Brezn oder die Nürnberger Rostbratwurst, Sorgen machen? Verbraucherschützer und Landwirte fürchten zumindest,...Weiter

 
 
 

Wirte fühlen sich gegängelt

05.01.2015

Europaweite Lebensmittelinformationsverordnung sorgt für Unmut auch bei Caterern! „Ein Irrsinn ist das“, ärgert Dirk Albrecht, Chef von Rolands Partyservice. „Wenn ich eine...Weiter

 
 
 

Weihnachtszeit = Stresszeit? So...

16.12.2014

Zehn heitere Tipps, wie Kaffee dabei helfen kann! Alle Jahre wieder verfallen die Menschen ab Dezember in eine Mischung aus Geschenkerausch gepaart mit Weihnachtsfeiern, viel...Weiter

 
 
 

Eine Suppe für Biergenießer

15.12.2014

Bier-Pilz-Suppe mit Blätterteighaube Zutaten für 4 Personen250 g frische Champignons, je nach Saison auch andere frische Pilze (Steinpilze, Pfifferlinge etc.)2 Zwiebeln100 g...Weiter

 
 
 

Feste ohne Reste

10.12.2014

Ein halber Kloß, Bratenreste und harte Plätzchen: Was nach den Festtagen übrig bleibt, landet schon mal in der Tonne. Durchschnittlich zwölf Prozent der zu Hause weggeworfenen...Weiter

 
 
 

Schülerfirma: Kochbuch ist fertig

10.12.2014

Nach intensiver und wochenlanger Arbeit ist nun das Kochbuch der Schülerfirma „Traveliscous.net“ vom Gymnasium Gars fertig (wir berichteten). Unter dem Titel „Eat & Travel –...Weiter

 
 
 

Weihnachtsbäckerei mal anders

08.12.2014

Was wäre die Adventszeit ohne Plätzchenbacken? Der Duft nach Zimt und Vanille verbreitet Weihnachtsstimmung. Klassiker wie Vanillekipferl oder Butterplätzchen sind bei Groß und...Weiter

 
 
 

Was steckt in meinem Essen?

01.12.2014

Neue EU-weit einheitliche Lebensmittel-Kennzeichnung soll für Klarheit sorgen! BSE-Krise, Umetikettierung bereits abgelaufener Ware, Analogkäse, Pferdefleisch in...Weiter

 
 
 

Maronen – alles zu Kastanien

21.11.2014

„Heiße Maronen“ sind eine beliebte Herbst- und Winterknabberei. Sie eignen sich auch als Beilage zu Wildgerichten. Die Esskastanien sind eine der ältesten Nutzpflanzen. Sie...Weiter

 
 
 

Frühstück auf dem Weg

18.11.2014

Lecker Müsliriegel-Rezept zum Nachkochen! Nur vier Prozent aller Deutschen nehmen sich in der Woche mehr als eine halbe Stunde Zeit zum Frühstücken. Doch Kinder und Erwachsene...Weiter

 
 
 

Eine warme Suppe für kalte Tage

12.11.2014

Wenn die Kälte in die Knochen kriecht, wenn man sich deshalb so ein bisschen krank fühlt, wenn man sich unter der Decke auch nicht so recht aufwärmen kann – dann wird es Zeit für...Weiter

 
 
 

Kalorienreiche Speisen und hastige Esser

11.11.2014

Essgewohnheiten in der Familie prägen fürs Leben - und haben somit Einfluss auf das eigene Körpergewicht: Die Mehrheit der Bundesbürger, die sich selbst als leicht oder stark...Weiter

 
 
 

So gelingen glutenfreie...

10.11.2014

Der Advent ist die Zeit des Backens und Naschens. Doch was machen die rund 400.000 Zöliakiebetroffenen* in Deutschland? Sie müssen sich ihr Leben lang glutenfrei ernähren. Doch...Weiter

Treffer 27 bis 52 von 102

Die Reinlichkeit betreffend

05.03.2018

Einblicke in den früheren Umgang mit der Hygiene bietet das Museum Wasserburg vom Donnerstag, 8. März, bis zum Sonntag, 1. Juli. Eine heiße Dusche, die Wäsche schnell in die Maschine werfen oder einfach nur Händewaschen vor dem Essen gehören heute zum Alltag. Vor nicht einmal 60 Jahren gab es aber noch nicht in jedem Haushalt ein eigenes Badezimmer, geschweige denn eine Waschmaschine. Deswegen vertrat man früher ganz andere Vorstellungen von Reinlichkeit und Hygiene als heute. Das Museum Wasserburg zeigt ab dem 8. März die vielfältigen Ideen und kreativen Lösungen, wie man früher...

Weiter

Bundesverwaltungsgericht erlaubt...

01.03.2018

Fahrverbote für Dieselfahrzeuge hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig mit einem wegweisenden Urteil für grundsätzlich zulässig erklärt. Danach dürfen Kommunen eigenmächtig Straßen oder Gebiete für Dieselfahrzeuge sperren, wenn diese scharfe Maßnahme zum schnellen Einhalten von Schadstoffgrenzwerten der einzige Weg zum Schutz der Gesundheit ist. Zuvor ist die Verhältnismäßigkeit anhand der jeweiligen Luftreinhaltepläne zu prüfen: Übergangsfristen und Ausnahmeregelungen sollen mögliche Nachteile für Betroffene abmildern, bestimmte Anwohner und Handwerker sind auszunehmen. Einen...

Weiter

Aus unseren Regionen...