Wasservögel bitte nicht füttern!

Für viele Menschen gehört es zum So...

DAK-Gesundheit: 32 jugendliche Komasäufer im Kreis Mühldorf

Die Zahl alkoholbedingter Klinikauf...

Jede Menge verlängerte Wochenenden!

2018 gibt's wieder eine ganze Menge...

Das Auto ist nicht mehr der Deutschen „liebstes Kind“

Laut jüngsten Untersuchungen lässt ...

Previous
Next

Steuer & Recht

 
 
 

Pay-by-Call: Eltern haften nicht für...

23.05.2017

Bestellen Kinder über eine 0900er-Rufnummer im Rahmen des „Pay-by-Call“-Verfahrens ohne Erlaubnis der Eltern kostenpflichtige Leistungen wie etwa „Credits“ für ein Computerspiel,...Weiter

 
 
 

Die Uhr tickt: Die wichtigsten...

10.05.2017

Wer muss wann die Steuererklärung abgeben? Was ändert sich in naher Zukunft durch die Modernisierung des Besteuerungsverfahrens? Und welche Folgen drohen, wenn man die Frist...Weiter

 
 
 

Elternunterhalt – ab wann müssen Kinder...

05.08.2014

Wenn die Eltern nicht mehr alleine zurechtkommen, gibt es oft nur eine Lösung: Die Unterbringung in einem Pflegeheim. Aber das ist sehr teuer. Viele Senioren können die Kosten...Weiter

 
 
 

Keine Bevorzugung von Frauen

23.07.2014

Ein Arbeitgeber darf in einer Stellenausschreibung nicht ausschließlich Frauen suchen. Auf eine entsprechende Entscheidung des Arbeitsgerichtes Berlin vom 5. Juni 2014 (AZ: 42 Ca...Weiter

 
 
 

Chef darf Arbeitsmails lesen

21.07.2014

Chefs dürfen E-Mails lesen, Chat-Protokolle und Browser-Verläufe nachvollziehen und auch verlangen, dass Raucherpausen protokolliert werden. Die Videoüberwachung oder das Abhören...Weiter

 
 
 

Betrunkener Autofahrer: Auch Beifahrer...

11.07.2014

Wer mit einem alkoholisierten Fahrer im Auto sitzt und sich ein Unfall ereignet, haftet auch – sollte er von der Trunkenheit gewusst haben. Komplizierter wird es, wenn er zudem...Weiter

 
 
 

Eltern müssen auch Zweitausbildung der...

08.07.2014

Richter: Entscheidung über endgültige Berufswahl fällt immer seltener direkt nach dem Schulabschluss. Eltern müssen ihrem erwachsenen Kind in der Regel nur eine einzige...Weiter

 
 
 

Beziehungsende – Anspruch auf Löschung...

04.07.2014

Nach dem Ende einer Beziehung muss der Ex-Partner nicht sämtliche Foto- und Videoaufnahmen des anderen löschen. Schließlich wurden die Aufnahmen einvernehmlich gemacht....Weiter

 
 
 

Sitte und Regeln im Biergarten

03.07.2014

Im Biergarten rutscht man gerne zusammen und teilt sich mit Fremden einen Platz am Biertisch. Doch was passiert, wenn die Fremden einfach aufstehen und gehen? Grundsätzlich...Weiter

 
 
 

Angabe der Energie-Effizienzklasse...

02.07.2014

Online-Händler, die Fernsehgeräte zum Verkauf anbieten, müssen in der Produktbeschreibung die Energie-Effizienzklasse des angebotenen TVs mit angeben. Wer diese Pflicht nicht...Weiter

 
 
 

Der Ball rollt – der Euro auch!

30.06.2014

11 Steuertipps rund um die Fußball-WM 2014! Fußball, Bier und Currywurst – das gehört zusammen. Was hat das mit Steuern zu tun? Eine Menge! In einem Fußball-Spezial zur WM in...Weiter

 
 
 

Was gilt für das Arbeitszeugnis?

17.06.2014

Egal ob Arbeitnehmer in Vollzeit, Teilzeit, als Praktikanten, haupt- oder nebenberuflich, als Aushilfen, auf Probe oder als leitende Angestellte tätig sind: Die Gewerbeordnung (§...Weiter

 
 
 

Fortbildungen im Ausland geltend machen

17.06.2014

Ein Kongress in Frankreich, ein Lehrgang in Österreich, eine Sprachreise nach Italien. Unsere berufliche Weiterbildung macht heute nicht mehr an deutschen Grenzen halt. ...Weiter

 
 
 

Keine Helmpflicht für Radfahrer

17.06.2014

Wer ohne Helm Fahrrad fährt, hat bei einem unverschuldeten Unfall keine Mitschuld an erlittenen Kopfverletzungen und somit einen vollen Anspruch auf Schadensersatz. Das hat der...Weiter

 
 
 

WhatsApp muss AGB in deutscher Sprache...

10.06.2014

Der Message-Dienst WhatsApp muss nach einem Urteil des Landgerichts Berlin ein ordnungsgemäßes Impressum verwenden und seine Geschäftsbedingungen für deutsche Kunden in deutscher...Weiter

 
 
 

Abschied nehmen - Das wichtigste in...

02.06.2014

Unmittelbar nach dem Todesfall einer geliebten Person müssen die nächsten Verwandten neben ihrer Trauer eine Vielzahl von Formalitäten bewältigen. 24 bis 36 Stunden nach Eintritt...Weiter

 
 
 

Parkplatzknigge hilft Geld sparen

27.05.2014

Wichtige Benimm-Regeln gelten auch auf Parkplätzen und höflich fährt am längsten. Wir kennen das alle: Parkplatzsuche Nerven kosten. Dann werden oftmals Geh- und Radwege zugeparkt...Weiter

 
 
 

Bundestag beschließt Rentenreform

23.05.2014

Mit 460 Ja-Stimmen hat der Bundestag das Rentenpaket der großen Koalition verabschiedet. 64 Abgeordnete stimmten dagegen. Nach monatelangen Kontroversen in punkto Rente ist damit...Weiter

 
 
 

Auch Hobbyfotografen müssen...

14.05.2014

Die Straßenfotografie erlebt derzeit im Internet einen wahren Boom. Was diese Bilder so reizvoll macht, ist juristisch oft heikel: Sie entstehen überall und bleiben nicht selten...Weiter

 
 
 

Irrtümer beim (Ver)Erben

05.05.2014

Meist ist es anders, als Erben und Erblasser vermuten…! Egal, wie groß das Erbe ist: Wenn’s ums Geld geht, werden selbst enge Familienbande auf eine harte Probe gestellt. Gründe...Weiter

 
 
 

Das Dilemma mit der Rente

05.05.2014

„Die Zahl der armen Rentnerinnen und Rentner steigt in Bayern ungebremst“, kommentiert VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher den vom bayerischen Sozialministerium herausgebrachten...Weiter

 
 
 

Werbeslogans: Nicht alles, was gut...

05.05.2014

Das deutsche Wettbewerbsrecht verbietet irreführende Werbung als unlautere Wettbewerbshandlung. Wir stellen drei Urteile zum Thema „Werbeslogans“ vor. Nach § 5 UWG (Gesetz gegen...Weiter

 
 
 

Auffahrunfall: Keine Haftung des...

29.04.2014

Gericht: Vorausfahrender darf nicht ohne zwingenden Grund bremsen! Kann ein Verkehrsteilnehmer nach einem Auffahrunfall beweisen, dass der Vorausfahrende ohne erkennbaren Grund...Weiter

 
 
 

Schmerzensgeld für fehlerhaftes Tattoo

15.04.2014

Richter: Nacherfüllung unzumutbar aufgrund verlorenen Vertrauens. Patzt der Tätowierer bei seiner Arbeit auf der Haut, muss sich der Geschädigte nicht auf das Angebot einlassen,...Weiter

 
 
 

30 km/h auf der Autobahn: Führerschein...

09.04.2014

Richter: Altersbedingte Mängel zum Führen eines Kraftfahrzeuges! Ein über 90 Jahre alter Autofahrer wurde zu Recht zur Fahreignungsprüfung zitiert, als er auf der Autobahn mit...Weiter

 
 
 

Hier gilt die StVO – oder doch nicht?

08.04.2014

Vorfahrtsregeln, Fahrtrichtung und Geschwindigkeit – wie sich Autofahrer im Straßenverkehr zu verhalten haben, ist in der Straßenverkehrsordnung (StVO) festgeschrieben. Doch...Weiter

 
 
 

Auch Flohmarkt-Verkäufer haften für...

08.04.2014

Die Vase auf dem Flohmarkt war ein echtes Schnäppchen. Erst nachdem das Porzellan über den Tapeziertisch gegangen ist, fällt dem Neubesitzer auf: An einigen Stellen ist die Lasur...Weiter

 
 
 

Zu hohe Rundfunkgebühr?

08.04.2014

Seit einem Jahr ist die neue Rundfunkgebühr in Kraft. Der BDS Bayern rät Selbständigen und mittelständischen Unternehmern, die bei der Einzugszentrale gemeldeten Mitarbeiter genau...Weiter

Senioren aufgepasst!

18.01.2018

Seit Januar 2018 gibt es die 4. Neuauflage des Wegweisers für Senioren des Landkreises Rosenheim. Ein handliches Heft in DIN A5. Auf 100 Seiten enthält es wertvolle Informationen, Tipps und Ansprechpartner für alle Lebenslagen.  Für den Landkreis Rosenheim wird erwartet, dass die Zahl der über 65 Jährigen in den kommenden 20 Jahren um 50 Prozent steigen wird. Bereits jetzt ist mehr als ein Viertel der Bevölkerung im Landkreis 60 Jahre oder älter. Die Broschüre versteht sich als Informations- und Orientierungshilfe, die alle ambulanten und (teil-) stationären Versorgungs- und...

Weiter

Steueränderungen 2018: Mehr Netto vom...

17.01.2018

Der Blick auf die nächste Lohnabrechnung wird Arbeitnehmer freuen. Denn 2018 steigt bei allen das Nettogehalt. Vor allem die Mitte wird entlastet: Bei Monatsgehältern zwischen 3.000 und um die 6.000 Euro brutto ist die Entlastung am meisten spürbar und liegt zwischen 126 und 249 Euro im Jahr. Der gemeinnützige Verbraucher-Ratgeber Finanztip zeigt, was sich für Steuerzahler konkret ändert. Höherer Grundfreibetrag für alle Der Grundfreibetrag steigt um 180 Euro auf 9.000 Euro. Bis zu diesem Betrag gehen Einkünfte steuerfrei aufs Gehaltskonto. Liegt das Monatsgehalt unter 6.500 Euro, wird...

Weiter

Aus unseren Regionen...