Monika Kaspar: „Ich möchte, dass es den Menschen gut geht!“ -Werbung-
Monika Kaspar unterstützt Menschen dabei, Selbstheilungskräfte zu aktivieren. In ihrem Geschäft "Feinheiten" in Ledererzeile 48 in Wasserburg findet man auch Bettwäsche mit Rosenquarz oder Schmuck für das Wohlbefinden. Fotos: Privat/Bufalino
Prosepkt Box

Monika Kaspar: „Ich möchte, dass es den Menschen gut geht!“ -Werbung-

Wenn Monika Kaspar diese Worte ausspricht, dann klingen sie so selbstverständlich. Erst ihre Lebensgeschichte macht aus diesen Worten eine kraftvolle Aussage. Die möchte ich, Nina Bufalino, Ihnen erzählen, so wie ich sie von ihr erfahren habe, als ich Monika 2019 in einem Interview kennengelernt habe. Seitdem weiß ich, welchen Hintergrund der Satz „Ich möchte, dass es den Menschen gut geht!“ hat und was Monika Kaspar bewegt, mit ihren Erfahrungen anderen Menschen zu helfen.

„Der Stoffwechsel muss in Balance sein, die Selbstheilungskräfte müssen aktiv sein.“ Monika Kaspar fügte dem noch ein „… und dann läuft der Laden“ hinzu. Mit dem „Laden“ war unser Körper gemeint und mit diesem Satz endete 2019 mein Interview mit der sympathischen Heil- und Ernährungsberaterin. Es war die Essenz dessen, weshalb ihr Körper es schaffte, sich, nach einem schweren gesundheitlichen Schicksalsschlag, selbst wieder auf die Beine zu helfen. Die Geschichte beginnt vor knapp 20 Jahren.

Monika Kaspar war glücklich verheiratet, Mutter eines kleinen Sohnes und arbeitete als Produktmanagerin bei der Firma Meggle, als ihr Leben sich von einer Minute auf die andere änderte. „Ich wachte eines Nachts auf und konnte meinen Arm nicht mehr spüren, dann kam das Taubheitsgefühl im Bein hinzu“, Monika geriet in Panik und ihr Mann brachte sie in die Notaufnahme. Von dort aus ging es mit dem Sanitätswagen nach München. Ab diesem Sonntag war nichts mehr, wie es war. Alles, was bisher war, war nicht mehr existent. Eine sogenannte „Autoimmunentzündliche Genese“, so die Diagnose der Ärzte. Monika durchlebte schwierige Jahre mit leidlichen Erfolgen und lernte nur langsam, sich wieder zu bewegen. „Aber eigentlich war ich nur erschöpft“, erzählt sie im Interview. Erst als Monika auf einen Heilpraktiker stieß, dessen Arbeitsweise ihr Interesse weckte, entschloss sie sich dazu, einen anderen Weg zu beschreiten. Natürlich nicht ohne gewisse Befürchtungen.

„Es eröffneten sich mir völlig neue Perspektiven“

Monika Kaspar hat für sich entschieden, die Medikamente ausschleichen zu lassen und begann, ihren Körper zu entgiften, zu entsäuern und mithilfe von Energiearbeit nach und nach die Blockaden zu lösen. „Das ist inzwischen 19 Jahre her und ich hatte nie wieder einen Rückfall!“, erzählt sie im Interview. Monika Kaspar war fasziniert davon, was man bei sich selbst alles bewirken kann.

Ihr Laden „Feinheiten“ unterstützt das Zusammenspiel

„Was mir hilft, das könnte auch anderen Menschen helfen, dachte ich mir. Und so ging es los!“
Seitdem unterstützt Monika Kaspar die Menschen dabei, ihre Selbstheilungskräfte zu mobilisieren. Wenn wir sie in ihrem Laden „Feinheiten“ besuchen, berät sie uns gerne, wenn wir möchten. Dort finden wir ausgewählte Gesundheitsprodukte, u. a. zur Grundvitalisierung, Körperpflege, Tees, Vitalstoffe, Trinkflaschen, Becher aus reinem Kupfer und natürlich die wunderbare Yogabekleidung der Firma Spirit of OM.

Beratung für ein gesundes Leben

Wenn sie nicht in ihrem Laden in der Ledererzeile anzutreffen ist, dann bietet Monika Kaspar ihre Erfahrung auch in ihren Räumlichkeiten in Pfaffing an. Dort kann man mit ihr
Termine für Beratungsgespräche vereinbaren, einen Körperscan mit dem Metavital-System durchführen lassen und wertvolle Anwendungen zur Entspannung genießen. All das mit dem Ziel, uns in der Gesamtheit in Balance zu bringen und uns wertvolle Impulse für die natürliche Selbstregulation von Körper und Psyche zu geben.

„Der Mensch muss Ziele haben“

Seit ich die sympathische Heil- und Ernährungsberaterin vor drei Jahren das letzte Mal traf, ist viel passiert. Monika Kaspar hat sich zur ganzheitlichen Krebsberaterin ausbilden lassen. „Die Menschen möchten doch Ziele haben. Wir müssen raus aus dem Denkmuster, dass nach der Diagnose der Vorhang fällt“, erzählt mir Monika bei meinem Besuch in ihrem neuen Laden. Ganz unvoreingenommen – auch den Überlebenschancen gegenüber – unterstützt sie als ganzheitliche Krebsberaterin die Menschen dabei, ihre Selbstheilungskräfte zu mobilisieren. Denn Selbstheilung hört auch nach einer Diagnose nicht auf. Sie begleitet und berät auch während einer medizinischen Therapie und vermittelt verschiedene Möglichkeiten der Prävention: „Ich begleite die an Krebs erkrankten Personen auch nach der medizinischen Therapie. Das ist eine wichtige Sache, weil mit der Aussage „Sie sind geheilt“ der Mensch nicht unbedingt langfristig gesund bleibt.

Das Zusammenspiel der Zellen im menschlichen Orchester

Außerdem hat Monika Kaspar eine Schulung zur fachgerechten Anwendung des Metavital-Systems gemacht. Das hört sich zunächst etwas abgefahren an. Aber stellt man sich vor, dass unser Körper ein menschliches Orchester ist, dann kann man durch den Scan einen „Falschspieler“ herausfinden.

Der Metavital-.Körperscan erfasst den Gesamtzustand des Körpers und ist in der Lage, die energetischen Ungleichgewichte und Veränderungen bis in die Zellebene zu messen. Das Metavital-System arbeitet auf der Basis quantenphysikalischer Zusammenhänge. Jede Krankheit bedeutet eine Abweichung von der harmonischen Organschwingung. Durch das Metavital-System kann man handeln, bevor Symptome entstehen.

Ein Besuch bei „Feinheiten“ tut einfach gut!

Als Heilberaterin bietet Monika Kaspar ihr umfassendes Wissen im Ganzen an und bietet Hilfestellung für mehr Lebensqualität. Sie unterstützt uns dabei, das Gespür dafür zu finden, wann es dem Körper zu viel wird und was das Richtige für uns ist. Am besten, man besucht Monika Kaspar in ihrem Laden. Das tut auch dann gut, wenn man gerade nicht auf der Suche nach Etwas ist. Nach meinem Besuch dort bin ich beschwingt und voller Leichtigkeit nach Hause gegangen und habe mich einfach nur gefreut, dass es so Menschen wie Monika Kaspar gibt!

 

 

Mit Liebe löste sie jede hündische Mission – Werbung –

Bei diesen Frauen erleben wir work-in statt work-out! -Werbung-

 

 

 

Alex Huber: Dieser Mann rockt Deine Küche – und zwar nach Maß! -Werbung-

 

Aktuelle Ausgaben

Rosenheim

Rosenheim

Freizeit spezial

Freizeit spezial

Wasserburg

Wasserburg

Freizeit Spezial

Freizeit Spezial

Inntal

Inntal

Traditionsvolksfest

Traditionsvolksfest

Mangfalltal

Mangfalltal

Mühldorfer Wochenblatt

Muehldorfer Wochenblatt

Inn-Salzach

Inn-Salzach