Neue Verpackungsverwertung im Landkreis: „Gelbe Säcke“ sind nur noch gegen Coupon erhältlich
Foto: re
Prospekt-Box Blickpunkt

Neue Verpackungsverwertung im Landkreis: „Gelbe Säcke“ sind nur noch gegen Coupon erhältlich

Deutschland ist weltweit Spitzenreiter bei der Verpackungsverwertung. Das Sammeln, Sortieren und Verwerten gebrauchter Verkaufsverpackungen organisieren entgegen landläufiger Meinung nicht die jeweiligen Landratsämtern oder Städte, sondern die „dualen Systeme“. Im Landkreis Mühldorf am Inn ist dies vom 1. Januar 2018 bis zum 31. Dezember 2020 die RKD Recycling Kontor Dual GmbH & Co. KG mit Sitz in Köln. Diese hat wiederum die Firma Wurzer Logistik GmbH in Eitting und Waldkraiburg damit beauftragt. Zugleich ändern sich Vergabe und Ausgabemenge der „Gelben Säcke“.

Die „Gelben Säcke“ werden nur noch gegen Vorlage eines Coupons ausgegeben. Grund: In der Vergangenheit soll die Anzahl der ausgegebenen Säcke in keinem Verhältnis zu den einzusammelnden Mengen gestanden haben. Während im Bundesdurchschnitt pro Einwohner und Jahr etwa 16,7 kg Leichtverpackungen aus Metall, Kunststoffen und Verbunden erzeugt und über das System „Gelber Sack“ eingesammelt werden, soll die im Landkreis Mühldorf erfasste Menge in den letzten Jahren durchschnittlich bei zirka 31 kg und damit fast doppelt so hoch sowie oft mit normalem Hausmüll vermengt gewesen sein.

Die Wurzer Logistik GmbH organisiert, verwaltet und verteilt nun die Säcke, das Landratsamt Mühldorf am Inn leistet dabei Hilfestellung, hat jedoch weder Einfluss auf die Verteilung der Coupons noch auf die Ausgabe und Durchführung der Sammlung. Bei Fragen zur Abfuhr und bei eventuell auftretenden Problemen ist folglich ausschließlich Wurzer unter der kostenfreien Hotline-Rufnummer 08 00/0 98 79 37 anzusprechen.

Wurzer hat inzwischen begonnen, Coupons per Post im Landkreises Mühldorf zu verteilen. Jede in einem Haushalt lebende Person erhält das rechnerische Jahreskontingent von einer Rolle mit zwölf „Gelben Säcken“. Für die Erstausgabe sind bis zu 40 Stellen im Landkreis avisiert. Weitere Coupons sind ab Januar 2018 nur via Online-Antragsformular auf der Website wurzer-umwelt.de erhältlich und werden nur an der zentralen Ausgabestelle der Wurzer Umwelt GmbH, Wörth 73 in Waldkraiburg zu den üblichen Öffnungszeiten gegen Vorlage des ausgefüllten Antragsformulars ausgegeben. „Gelbe Säcke“ aus dem Vorjahr können weiterhin verwendet werden.

Gewerbetreibende beantragen online bei Wurzer den Coupon für Gewerbetreibende, Freiberufler und Firmen. Für je fünf Mitarbeiter wird eine Rolle „Gelber Sack“ ausgegeben, maximal jedoch 50 Rollen. Falls Gewerbetreibende berechtigten Mehrbedarf geltend machen wollen, müssen sie die Art der Verpackungen und den voraussichtlichen Restbedarf für das laufende Jahr im Online-Antrag angeben. Mehr Information ist online abrufbar unter https://tiny url.com/yd5hqfde.

Olaf Konstantin Krueger

Leserinnen und Leser dieses Beitrags interessierten sich auch für diese blick-Artikel:
Landkreis Mühldorf startet Online-Wohnraumbörse: „Wichtiger Schlüssel zur Integration“ (14.03.2018)
Streit über Messerattacke eines Afrikaners: „Werte vermitteln – Integration verstärken“ (14.03.2018)
Polizei geht gegen „Auto-Poser-Szene“ vor: Jetzt reicht’s! (23.08.2017)
Raubversuch war „nur“ vorgetäuscht (28.07.2017)
Polizeiliche Kriminalstatistik 2016: „Oberbayern Süd ist sicher“ (15.03.2017)
„Bürger schützen Bürger“: „Sicherheitswachtler“ für Waldkraiburg gesucht (09.03.2017)
Herausforderung Arbeitsmarktintegration: Wenn Flüchtlinge Arbeitskollegen werden sollen (13.10.2016)
BRK Rosenheim: Jeder kann Erste Hilfe leisten! (07.09.2016)
Landkreis Mühldorf: Fast alle Asylbewerber haben eigenes Konto (20.07.2016)
Zuwanderung von Asylsuchenden: Situation und Strategien in den Kommunen (07.06.2016)

Aktuelle Ausgaben

Rosenheim

Rosenheim KW 24

Wasserburg

Wasserburg KW 23

Inntal

Inntal KW 24

Mangfalltal

Mangfalltal KW 23

Inn-Salzach

Inn-Salzach KW 23

Auto Blick

Auto Blick

Freizeit spezial

Freizeit spezial