Pochiertes Wolfsbarschfilet in Kartoffel-Steinpilzsuppe
Foto: Fisch-Informationszentrum e. V.
Prosepkt Box

Pochiertes Wolfsbarschfilet in Kartoffel-Steinpilzsuppe

Zutaten für 4 Portionen:
• 4 Wolfsbarschfilets ohne Haut (insgesamt 500 g)
• 1 Bund Kerbel
• 500 g Kartoffeln
• 1 kleines Bund Lauchzwiebeln
• 250 g frische Steinpilze (alternativ: 25 g getrocknete Steinpilze)
• 30 g Butter
• 2 Gläser Hummerfond (à 400 ml)
• 200 ml Weißwein
• Salz, Pfeffer
• 200 g Schlagsahne.

Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten

Zubereitung:
Fischfilets waschen, trocken tupfen und längs halbieren. Kerbel waschen, von den Stielen zupfen und fein schneiden. Die Hälfte auf die Fischfilets geben und die Filets aufrollen. Kartoffeln waschen, schälen und würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Steinpilze putzen und klein schneiden. (Getrocknete Steinpilze vorher nach Packungsanweisung einweichen.)

Die Hälfte der Butter in einem Topf erhitzen. Die Kartoffeln und die Hälfte der Lauchzwiebeln darin andünsten. Mit 700 ml Hummerfond und 125 ml Wein ablöschen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Zugedeckt 20 Minuten dünsten. Dann die Sahne zufügen und die Suppe pürieren. Steinpilze und die übrigen Lauchzwiebeln in der restlichen Butter kurz andünsten, dann zur Suppe geben und weiter köcheln lassen.

Fischröllchen in einen Topf setzen, mit restlichem Hummerfond und Wein begießen und zugedeckt ca. 4–5 Minuten pochieren. Restlichen Kerbel zur Suppe geben, diese nochmals kräftig abschmecken und die Fischröllchen mit der Suppe anrichten.

Quelle: Fisch-Informationszentrum e. V.

Weiteres zu Gastro & Schmackhaftes gibt’s hier!
Die aktuellen Prospekte finden Sie hier in unserer Prospekt-Box.
Sie wollen regional kaufen? Hier finden Sie Angebote unserer Kunden aus der Region.

Aktuelle Ausgaben

Rosenheim

Rosenheim

Wasserburg

Wasserburg

Inntal

Inntal

Mangfalltal

Mangfalltal

Inn-Salzach

Inn-Salzach

Freizeit spezial

Freizeit spezial

Mühldorfer Wochenblatt

Muehldorfer Wochenblatt