Afrikaner im Lkw-Auflieger versteckt

Die Bundespolizei hat am Dienstag, ...

Geburtenrekord in Wasserburg!

Am 30. Dezember war es so weit: das...

„Unsere Welt braucht Kunst!“

Landkreis Rosenheim verlieh Kulturp...

Waldkraiburg erhält „Fair Trade“-Siegel

Als 513. Stadt in Deutschland und 1...

„Drüber reden hilft“ – Jugendliche beraten Jugendliche

„Danke, dass Du mir zugehört hast!“...

Previous
Next

Austausch beim Wirtschaftsempfang der Region Altötting-Mühldorf (v.l.): Franz Xaver Peteranderl (Präsident Handwerkskammer München und Oberbayern), Ingrid Obermeier-Osl (IHK-Vizepräsidentin, Vorsitzende Regionalausschuss Altötting-Mühldorf), Dr. Michael Lüders (Präsident Deutsche-Arabische Gesellschaft) sowie die beiden Landräte Erwin Schneider (Altötting), Georg Huber (Mühldorf). Foto: IHK für München und Oberbayern.

„Engagement der Unternehmer wichtiger denn je“

31.10.2016

Über 600 Teilnehmer, ein bewegender Gastvortrag und spannende Gespräche: Der Wirtschaftsempfang des IHK Regionalausschusses Altötting-Mühldorf, der Kreis-Handwerkskammer und der beiden Landkreise war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg.

Ingrid Obermeier-Osl, IHK-Vizepräsidentin und Vorsitzende des Regionalausschusses Altötting-Mühldorf, ist überzeugt: „Die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen dieser Tage zeigen einmal mehr: Unser Engagement als Unternehmen ist wichtiger denn je. Der Wirtschaftsempfang ist deshalb die ideale Plattform, um gemeinsam mit Politik und anderen Entscheidern ins Gespräch zu kommen. Eine Erfolgsgeschichte, die wir auch in Zukunft fortschreiben werden.“

Neben Obermeier-Osl hatten die beiden Landräte Erwin Schneider (Altötting), Georg Huber (Mühldorf) sowie Franz Xaver Peteranderl, Präsident der Handwerkskammer für München und Oberbayern, zum Wirtschaftsempfang eingeladen. Der Nahost-Experte und Präsident der Deutsch-Arabischen-Gesellschaft Michael Lüders sprach in seinem Gastvortrag über die Folgen der westlichen Politik im Orient.

Aus unseren Regionen...