Afrikaner im Lkw-Auflieger versteckt

Die Bundespolizei hat am Dienstag, ...

Geburtenrekord in Wasserburg!

Am 30. Dezember war es so weit: das...

„Unsere Welt braucht Kunst!“

Landkreis Rosenheim verlieh Kulturp...

Waldkraiburg erhält „Fair Trade“-Siegel

Als 513. Stadt in Deutschland und 1...

„Drüber reden hilft“ – Jugendliche beraten Jugendliche

„Danke, dass Du mir zugehört hast!“...

Previous
Next

Foto: Narrengilde Kraiburg

Inthronisationsball der „Narrengilde Kraiburg“: Schlüsselübergabe an Prinz André I. und Prinzessin Monika II.

27.12.2017

Der phänomenale Inthronisationsball der Narrengilde Kraiburg am Samstag, 6. Januar, im Bischof-Bernhard-Haus wird ein närrisches Glanzlicht. Mit grandiosen Showeinlagen wird dem feschen Kraiburger Prinzenpaar der Schlüssel von Bürgermeister Dr. Herbert Heiml übergeben und das fantastische Faschingsprogramm 2018 präsentiert. Bis zum Kehraus am Faschingsdienstag hält die quirlige Narrengilde dann Kraiburg in Atem und Feierlaune.

Beim überwältigenden Marktball der Narrengilde Kraiburg werden die Show- und Garde-Tanzgruppen aus dem Landkreis Mühldorf am Inn mit ihren spektakulären Bühnenshows das Faschingspublikum in helle Freude versetzten.

Die besondere Mischung aus Showtanz und Hebefiguren ist stets gewissenhaft choreographiert und umrahmt eindrucksvoll die Schlüsselübergabe an Prinz André I., bürgerlich: André Klossek, und Prinzessin Monika II., Monika Schwarzer. Obendrein kann das Tanzbein zur fetzigen Musik der „Jay Houser Band“ ausgiebig geschwungen werden. Einlass in das Bischof-Bernhard-Haus ist um 19 Uhr, Beginn des tollen Marktballes um 20 Uhr.

Die fröhlichen Narren feiern die Inthronisation triumphal bis in die Nacht hinein und zugleich den Auftakt zu einer fulminanten Reihe von 2018er-Faschingsterminen, die mit dem bunten Kindergardefestival am Samstag, 13. Januar, 14 Uhr, in der Gemeindehalle Aschau beginnt.

Lustig geht es daraufhin beim Kindergalaball zu am Sonntag, 14. Januar, um 14 Uhr in der Aschauer Gemeindehalle und heiter beim Seniorenfasching am Samstag, 27. Januar, ab 14 Uhr im Kraiburger Bischof-Bernhard-Haus. Hier treten alle Garden und das Prinzenpaar auf, das zum mittlerweile fünften Male im Fasching mit einem zünftig gestalteten Auto unterwegs ist.

Sonntag, 28. Januar, schließt sich um 14 Uhr der Kinderfasching im Bischof-Bernhard-Haus an und leitet über zum traditionellen Gardefestival der Narrengilde am Mittwoch, 31. Januar, im Haus der Kultur in Waldkraiburg. Hier ist Einlass um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr, und der Kartenvorverkauf für das Spektakel mit Showtänzen vom Feinsten ist ab 15. Januar in der Raiffeisenbank in Kraiburg sowie beim Schreibspezi in Waldkraiburg.

Auf der närrischen Zielgeraden liegt am Sonntag, 4. Februar, um 13.30 Uhr der witzige Kinderfasching Frauendorf im Gasthaus Löw. Ihm folgt der maskenreiche Sportlerball des TV Kraiburg im Bischof-Bernhard-Haus am Samstag, 10. Februar. Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Faschingsdienstag, 13. Februar, ist schließlich ab 15 Uhr stimmungsvolle Faschingstreiben-Remise in Kraiburg.

Mehr Information ist online 24/7 abrufbar unter narrengilde-kraiburg.de und auf Facebook via NarrengildeKraiburg.

Olaf Konstantin Krueger


Leserinnen und Leser dieses Beitrags interessierten sich auch für diese blick-Artikel:
Öffnet externen Link in neuem FensterNarrengilde Kraiburg: „Einzigartige Show“ (15.11.2017)
Öffnet externen Link in neuem FensterFaschingskomitee Inntalia Mühldorf am Inn: 50-jähriges Bestehen (15.11.2017)
Öffnet externen Link in neuem FensterFaschingsgesellschaft Neuötting: „Mitreißendes Showprogramm“ (15.11.2017)
Öffnet externen Link in neuem FensterFaschingsgesellschaft Tüßling: 142. Tüßlinger Narretei (15.11.2017)
Öffnet externen Link in neuem FensterFaschingsgesellschaft Waldburgia: „Aufregender Fasching“ (15.11.2017)

Aus unseren Regionen...