Afrikaner im Lkw-Auflieger versteckt

Die Bundespolizei hat am Dienstag, ...

Geburtenrekord in Wasserburg!

Am 30. Dezember war es so weit: das...

„Unsere Welt braucht Kunst!“

Landkreis Rosenheim verlieh Kulturp...

Waldkraiburg erhält „Fair Trade“-Siegel

Als 513. Stadt in Deutschland und 1...

„Drüber reden hilft“ – Jugendliche beraten Jugendliche

„Danke, dass Du mir zugehört hast!“...

Previous
Next

Das in Wasserburg und Umgebung gesammelte Spielzeug geht an die Klinik Sonnenbichl in Aschau. Foto: UPS

Christmas Truck macht Kinder glücklich

12.12.2017

Ab sofort nehmen alle UPS Zusteller gerne bis zum Freitags, 22. Dezember, Spielsachen entgegen. Zudem können Spenden in der UPS Niederlassung in Eiselfing in der Rosenheimer Straße 20 abgegeben werden.

Als kleines Dankeschön verteilen die UPS Mitarbeiter Schokolade. Das in Wasserburg und Umgebung gesammelte Spielzeug geht an die Klinik Sonnenbichl in Aschau. Bereits zum neunten Mal in Folge unterstützen UPS Mitarbeiter den Weihnachtsmann.

Im Rahmen der UPS Christmas Truck Spendenaktion wird ehrenamtlich Spielzeug für lokale Einrichtungen für Kinder gesammelt. Seit 2009 zaubern UPS Mitarbeiter bedürftigen Kindern ein Lächeln ins Gesicht, indem sie deutschlandweit Spielzeugspenden für lokale Hilfsorganisationen sammeln. Bürger haben die Möglichkeit Spenden, Spielzeug, Spiele, Bücher und Sportgeräte ab Samstag, 2. Dezember, und auch an jedem weiteren Samstag bis Weihnachten an UPS zu überreichen.

Das Aushängeschild der Aktion ist der UPS Christmas Truck, erkennbar an der großen, roten Weihnachtsmütze auf dem Dach. Dieser wird in ausgewählten Innenstädten einen Standplatz haben und als Sammelstelle dienen. Außerdem nehmen in vielen Städten UPS Paketzusteller Spenden während ihrer regulären Arbeitsroute entgegen. Ebenso besteht die Möglichkeit, Spielsachen direkt am Kundenschalter der 65 teilnehmenden UPS Center, sowie in der UPS Deutschlandzentrale in Neuss, abzugeben.

Die Spenden werden daraufhin an verschiedene Hilfsorganisationen im Einzugsgebiet der jeweiligen Center, wie zum Beispiel Tafeln, Wohlfahrtsverbände oder Kinderheime, überreicht. „Wir wollen aktiv werden, um das Leben von Kindern zu bereichern“, so Frank Sportolari, UPS Deutschland-Chef. „Bei UPS ist es uns wichtig, etwas für die Gemeinschaften vor Ort zu tun. Mit dem UPS Christmas Truck wollen wir Kindern eine Freude machen, die weniger haben.“

Weitere Informationen über den Tourplan des UPS Christmas Trucks finden Sie auf der UPS Facebook-Seite.

Übrigens: UPS schickte dieses Jahr auch zum ersten Mal eines seiner elektrisch betriebenen Fahrzeuge, den UPS Green Christmas Truck, auf eine einwöchige, weihnachtliche Spendentour durch Nordrhein-Westfalen. Der E-Truck des Typs P80E folgte dabei einer Route, die die Reichweite von durchschnittlich 80-100 km effizient ausnutzte. 

nb

Aus unseren Regionen...