Links, ist eine Visualisierung des geplanten Gebäudes der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG zu sehen. Es soll die Attraktivität der Stadt Rosenheim steigern und einen freundlichen Empfang für alle Besucher der Stadt bieten. Rechts, die bisherige Hauptgeschäftsstelle. Foto: Schleburg Generalplanung

Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG plant die Neuerrichtung

23.10.2017

Nicht mehr wegzudenken aus der Rosenheimer Bahnhofstrasse und vom Salinplatz ist seit Jahrzehnten die Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG. Anfang 2019 soll die Hauptgeschäftsstelle der regionalen Genossenschaftsbank in der Bahnhofstraße 5 vollständig zurückgebaut werden.

Bei der Neugestaltung wird besonders auf die innerstädtische Lage und auf die Höhe der Umgebungsbebauung Rücksicht genommen. Auf dem Grundstück wird durch eine energie- und umweltbewusste Bauweise ein 6-stöckiges Büro- und Geschäftshaus mit Mietwohnungen und einer großzügigen Tiefgarage entstehen. Das Konzept sieht vor, dass in den ersten drei Geschossen eine Kombination aus Einzelhandel und Dienstleistungen entstehen soll sowie in den weiteren Etagen moderne Wohneinheiten.

Für die Mitglieder und Kunden bleibt die bisherige Präsenz in der Innenstadt von Rosenheim bestehen. „Wir möchten ein kompetentes und ansprechendes Zentrum für unsere Bankdienstleistungen bieten“ so Dr. Mario Voit, Mitglied des Vorstands der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG.

Öffnet externen Link in neuem FensterIhre Meinung ist uns wichtig! Hier können Sie uns schreiben.

Aus unseren Regionen...