Wasserburg Stadt

 
 
 

Meggle kämpft gegen Blutkrebs

22.02.2018

Die MEGGLE-Familie hält zusammen – in guten, aber auch in schwierigen Zeiten! Da ein Produktionsmitarbeiter die Diagnose „Leukämie“ bekam, organisierte die Wasserburger Molkerei...Weiter

 
 
 

Finanzspritze für die Geburtenhilfe

20.02.2018

Eine finanzielle Förderung in Höhe von insgesamt rund 100.000 Euro für die Geburtshilfe der RoMed Kliniken werden nun die Stadt und der Landkreis Rosenheim erhalten. Dies geben...Weiter

 
 
 

Sauna-Neueröffnung in Sicht!

13.02.2018

Die aktuellen Bilder von der Saunabaustelle im Badria lassen es vermuten: es kann nicht mehr lange dauern und die neue Wasserburger Saunawelt öffnet ihre Pforten! Die Saunabauer...Weiter

 
 
 

Basketballer siegen beim Angstgegner

08.02.2018

Die erste Herrenmannschaft des TSV Wasserburg ist in der Bayernliga Süd weiterhin auf dem Vormarsch. Nach dem 63:50 (29:32)-Sieg beim TSV Staffelsee scheint die Meisterschaft auf...Weiter

 
 
 

Halbes Saisonziel erreicht - Pokal...

31.03.2014

Die halbe Ernte der Basketballsaison 2013/2014 ist eingefahren. Die Basketballdamen des TSV Wasserburg haben vor 2 000 Zuschauer in der ausverkauften Stadtgartenhalle in Saarlouis...Weiter

 
 
 

Wasserburg ist Oberbayerischer Meister!

26.03.2014

Gleich mit einem Titel in die Saison gestartet ist die Wasserburger U19 weiblich bei der Oberbayerischen Meisterschaft. Das Team von Coach Kenan Biberovic war direkt für die...Weiter

 
 
 

"Earth Hour": Licht aus in Wasserburg

25.03.2014

Die Stadt beteiligt sich auch dieses Jahr an "Earth Hour: Jeder kann Klima". Die weltweite Umweltschutzkampagne, die vom WWF ins Leben gerufen wurde, wird in diesem Jahr...Weiter

 
 
 

Wasserburger teilen Autos

19.03.2014

Die Zukunft gehört offensichtlich der nachhaltigen Verkehrsplanung, moderne Verkehrskonzepte werden immer wichtiger. Mit einer Infoveranstaltung am Samstag, 22. März von 9 bis 13...Weiter

 
 
 

Farbratten in Wasserburg ausgesetzt

18.03.2014

Am 16. März wurden in Wasserburg/Herder über 30 Farbratten in einem Kanalschacht ausgesetzt. Die Interessengemeinschaft Mensch und Tier e.V. bittet nun dringend um Hinweise zum...Weiter

 
 
 

Auf der Festwiese gibt‘s eine eigene...

17.03.2014

WFV-Taler für das Wasserbruger Frühlingsfest ab sofort erhältlich. Ein bisschen Geduld brauchen die Fans des Wasserburger Frühlingsfestes, das heuer vom 6. bis 16. Juni...Weiter

 
 
 

Bürgermeisterwahlen ausgezählt!

17.03.2014

Gaby Bauer bleibt Gesicht Rosenheims - Felix Schwaller in Bad Aibling bestätigt - Triumphaler Wahlerfolg für Peter Kloo in Kolbermoor und Michael Kölbl in Wasserburg - Stichwahl...Weiter

 
 
 

Steigende Kriminaliät in Wasserburg

12.03.2014

Keine guten Nachrichten vermeldete die Wasserburger Polizei hinsichtlich der Kriminalität im Landkreis. Rückblickend auf die Kriminalität und die Unfallentwicklung wurden im Jahr...Weiter

 
 
 

Linke Malerei

10.03.2014

Ein Kirchenmaler bemalt für die Linke Liste Wasserburg eine Großfläche in der  Wasserburger Altstadt. Der Kirchenmaler Marcus Adalbert Müller, vielen vielleicht besser...Weiter

 
 
 

Fasching: Verkehrspolizei zieht Bilanz

05.03.2014

Die „narrischen Tage“ sind vorbei. Zeit für die Polizei, ein Resümee der vergangenen viereinhalb  Wochen zu ziehen. Im Zeitraum von 32 Tagen wurden in den neun Landkreisen...Weiter

 
 
 

Niederlage für Wasserburgs...

04.03.2014

„Mit einem dermaßen lustlosen, unmotivierten und  wenig fokussierten Auftritt kann man hier gegen eine Mannschaft, die emotional und mit Herz spielt, nicht gewinnen“, so...Weiter

 
 
 

Film "Fremd" bewegt Wasserburg

25.02.2014

Emotional sehr bewegt und berührt zeigten sich nicht nur die zehn Asylbewerber aus Mali, die derzeit in Wasserburg untergebracht sind angesichts des Filmes "Fremd", der...Weiter

 
 
 

Wer wird Bürgermeister?

25.02.2014

Wahlkampfendspurt auch in Rosenheim, Bad Aibling, Wasserburg und Kolbermoor. Am 16. März ist Großwahltag in Stadt und Landkreis Rosenheim. Alle wahlberechtigten Bürger von 46...Weiter

 
 
 

Patenprojekt für Asylbewerber

24.02.2014

18 männliche Asylbewerber, die meisten aus Afghanistan, aber auch aus Syrien, Uganda oder Äthiopien leben zur Zeit in Wasserburg. Um deren Betreuung auf möglichst viele Schultern...Weiter

 
 
 

Start für Renaturierungsmaßnahmen am Inn

19.02.2014

Die vorgesehenen Maßnahmen am Inn umfassen unter anderem Entlandungen und Anbindungen von Altwässern, die Schaffung von Brutinseln für seltene Vögel und von Laichplätzen für...Weiter

 
 
 

Topleistungen der Wasserwachtjugend

17.02.2014

Am  Wochenende (15./16. Februar) fand der alljährliche Kreiswettbewerb der Wasserwachtjugend des Landkreises Rosenheim statt. Hitzige Wettkämpfe und hervorragende Leistungen...Weiter

 
 
 

Geheimtipp: Salzbixl

10.02.2014

Die Ansprüche und das Bewusstsein für gutes und wertvolles Essen sind gestiegen. Wer mag sich da noch „kantinenmäßig“ abspeisen lassen? Das dachte sich auch der Wasserburger...Weiter

 
 
 

Betriebe kämpfen mit Azubi-Mangel

05.02.2014

In jedem fünften Unternehmen bleiben Lehrstellen frei – Politik in der Pflicht. Die Unternehmen in der Stadt und im Landkreis Rosenheim haben trotz eines Rekordangebots an...Weiter

 
 
 

Wasserburg zurück auf Erfolgsspur

29.01.2014

Basketballherren gewinnen Heimspiel gegen Rosenheim. Nach dem enttäuschenden Auftakt ins neue Jahr mit zwei Niederlagen durfte sich die erste Herrenmannschaft des TSV Wasserburg...Weiter

 
 
 

Maler Willy Reichert erhält...

28.01.2014

Die Joseph-Heiserer-Medaille der Stadt Wasserburg erhielt in diesem Jahr der Maler Willy Reichert. Einstimmig vom Stadtrat beschlossen und als Ehrung für all die Verdienste des...Weiter

 
 
 

Unbeabsichtigter Drogenrausch

27.01.2014

18-jähriger Wasserbruger in Disco mit Drogen „abgefüllt“. Polizei warnt: Getränke nie unbeaufsichtigt lassen! Nach seiner Geburtstagsfeier wurde ein Wasserburger mit schweren...Weiter

 
 
 

Wie sicher sind Wasserburgs Schulbusse?

22.01.2014

In jedem siebten bayerischen Schulbus sind mehr Kinder und Jugendliche als eigentlich zugelassen. Zu diesem Ergebnis kam der von Antenne Bayern durchgeführte...Weiter

 
 
 

Randalieren, saufen, provozieren?

15.01.2014

Wie steht es eigentlich um Wasserburgs Jugend? In der Silvesternacht wurde eine Frau beinahe von einer Flasche getroffen, welche Jugendliche vom Dach des Parkhauses in der...Weiter

 
 
 

Geldspielautomaten mit Gewalt geleert

14.01.2014

Einbruch in Wasserburger Gaststätte - Polizei sucht Zeugen! In der Nacht zum Montag (13. Januar) hat ein bisher unbekannter Täter bei einer Gaststätte in Wasserburg in der...Weiter

 
 
 

Basketball: Sieg und Niederlage am...

13.01.2014

Am 11. Januar gastierte die Wasserburger Manschaft um 17:30 in der Säbenerstraße beim FC Bayern München. Das Hinspiel konnte Bayern mit 64:72 in der Badria Halle für sich...Weiter

 
 
 

Schornsteinfeger bringen Glück ins...

13.01.2014

„Was für eine Ehre!“ - Die Kaminkehrer aus dem Kehrbezirk Wasserburg sowie ansässige Wasserburger Kaminkehrer mit anliegenden Bezirken statteten dem Wasserburger Bürgermeister...Weiter

Wasserburger Schäffler geben Vollgass

05.02.2018

Sie tanzen alle sieben Jahre durch die Straßen von Wasserburg. Im nächsten Jahr, also 2019 ist es wieder soweit. Seit diesen Tagen beginnen sie wieder, die Tänze fürs nächste Jahr einzustudieren. Die ersten Schäffler haben bereits ihr Gewand fertig.Der Legende nach wurde der Tanz in München erstmals 1517 während einer Pestepidemie aufgeführt, um die Bevölkerung, die sich aufgrund der Pest kaum mehr auf die Straße traute, zu beruhigen und das öffentliche Leben wieder in Gang zu bringen. Der Schäffler heißt  in Nord- und Ostdeutschland Böttcher, was von Bottich, einem großen, oben offenen...

Weiter

Keine vierbeinigen Malteserhelfer mehr

31.01.2018

Die Malteser in Rosenheim steigen aus der Rettungshundearbeit aus. Dies teilte der kommissarische Beauftragte der Malteser in Rosenheim Horst Rapphahn Anfang der Woche mit. Der Schwerpunkt der ehrenamtlichen Malteser Dienste liegt in Rosenheim im Katastrophenschutz und Sanitätsdienst. Die Rettungshundearbeit lasse sich inhaltlich und organisatorisch nur mit hohem Aufwand in die Organisationsstruktur einbinden, so Rapphahn. Um die Ressourcen zu bündeln und sich auf die Schwerpunktdienste konzentrieren zu können, habe man entschieden, die Rettungshundestaffel aufzugeben. Die ehrenamtlichen...

Weiter

Aus unseren Regionen...