Staatspreis geht nach Samerberg
Susanne Bliemetsrieder mit Zweiten Bürgermeister Christoph Heibler vom Samerberg. Foto: hö
Prospekt-Box Blickpunkt

Staatspreis geht nach Samerberg

Besondere schulische Leistungen würdigt die Regierung von Oberbayern mit eigenen Staatspreisen.

Zu den jüngsten und stolzen Trägerinnen dieser staatlichen Auszeichnungen zählt Susanne Bliemetsrieder aus der Gemeinde Samerberg, die beim Zementwerk in Rohrdorf eine Ausbildung zur Industriekauffrau absolviert.

Bei der Feierstunde in der Staatlichen Berufsschule II in Rosenheim gratulierte der sympathischen und in der Freizeit sehr sportlichen Susanne
Bliemetsrieder auch Samerbergs Zweiter Bürgermeister Christoph Heibler.
Dank der besonders guten Noten konnte die Nachwuchs-Industriekauffrau ihre Ausbildungszeit verkürzen.

Quelle: hö

Aktuelle Ausgaben

Rosenheim

Rosenheim KW 34

Wasserburg

Wasserburg KW 34

Inntal

Inntal KW 34

Mangfalltal

Mangfalltal KW 34

Inn-Salzach

Inn-Salzach KW 34

Freizeit spezial

Freizeit spezial