U18-Wahl im Landkreis Mühldorf a. Inn
Foto: Digitalstock
Prosepkt Box

U18-Wahl im Landkreis Mühldorf a. Inn

Kinder und Jugendliche wählen den Bundestag: Alle unter 18 Jahren können ihre Stimme bei der U18-Wahl abgeben. Es ist das Finale ihrer Auseinandersetzung mit Politik, Parteien und der Demokratie – und damit von vielfältigen Aktivitäten zur politischen Bildung. „U18 macht schlau und sorgt für vielfältiges demokratisches Engagement“, sagt Regina Renner, Referentin für Jugendpolitik des Bayerischen Jugendrings (BJR), der Landeskoordinierungsstelle der U18-Wahl in Bayern. Gewählt wird online oder direkt in deiner Kommune. Mach mit, du hast die Wahl!

Die U18-Wahl stellt für Jugendliche eine wichtige Möglichkeit der Partizipation und Demokratiebildung dar. Durch die Zusammenarbeit zwischen den Kommunen im Landkreis Mühldorf a. Inn, dem Kreisjugendring, der kommunalen Jugendarbeit im Landratsamt und der Unterstützung durch den Bayerischen Jugendring, können sich über 6.000 Jugendliche im Wahlalter zwischen 12 und unter 18 Jahren, an der U18-Wahl beteiligen. Durch die freundliche Unterstützung der Stiftung der Kreissparkasse Mühldorf, kann die U18-Wahl als Briefwahl durchgeführt werden.

An der U18-Wahl beteiligen sich fast alle Kommunen im Landkreis. Die wahlberechtigten Jugendlichen bekommen, von der Kommune in der sie gemeldet sind, den Stimmzettel mit einem Anschreiben nach Hause geschickt. Dies erfolgt in der Woche vor der U18-Wahl.

Informationen zur U18-Wahl konnten Jugendliche bei verschiedenen Aktionen des KJR und auch auf der Jugendplattform des Landkreises Mühldorf mue360.de sammeln. In der Wahlwoche vom 13. bis 17. September, können die Jugendlichen ihren Stimmzettel in ihrer jeweiligen Schule, im Rathaus vor Ort, in der Geschäftsstelle des KJR in Waldkraiburg oder im Wahllokal im Bürgerhaus in Schwindegg abgeben. Die Ergebnisse werden spätestens am 20. September veröffentlicht.

Auch interessant:
Schulen sollen sich auf „die vierte Welle“ vorbereiten!
Mit dem Jugendfreizeitticket günstig unterwegs
Das Mühldorfer Jugendparlament

Lass uns doch mal über Mut reden! Im Gespräch mit Stefan Deuschl

Aktuelle Ausgaben

Rosenheim

Rosenheim

Wasserburg

Wasserburg

Inntal

Inntal

Mangfalltal

Mangfalltal

Inn-Salzach

Inn-Salzach

Freizeit spezial

Freizeit spezial

Mühldorfer Wochenblatt

Muehldorfer Wochenblatt