Vom Leben in alter Zeit
Die Ausstellung über das Leben in alter Zeit zeichnet den Lebensweg von der Wiege bis zur Bahre mit all seinen Stationen, Herausforderungen und Gefahren nach. Foto: Museum Wasserburg

Vom Leben in alter Zeit

Die Sonderausstellung "Dem Himmel so nah. Vom Leben in alter Zeit" im Museum Wasserburg vom Mittwoch, 8.März, bis zum Sonntag, 25. Juni, erzählt vom Leben der einfachen Menschen im 18. und 19. Jahrhundert im ländlichen Oberbayern.

Dabei zeichnet sie den Lebensweg von der Wiege bis zur Bahre mit all seinen Stationen, Herausforderungen und Gefahren nach. Auf diese Weise wird deutlich, welche Rolle den religiösen und mystischen Vorstellungen bei der Bewältigung eines unsicheren, durch harte Arbeit, Krankheit und Entbehrungen geprägten Alltags zukam. Das Leben der Menschen war zu jeder Zeit in Gefahr.

Vierzig Prozent der Kinder starben in den ersten Lebensjahren. Ernstlichen Infektionskrankheiten hatte man nichts entgegenzusetzen, Unfälle bei Wald- und Feldarbeiten waren genauso häufig wie auf den Straßen und es verging kaum ein Jahr, in dem man nicht wegen eines Unwetters um die Ernte fürchten musste. Die Sonderausstellung wird durch ein Begleitprogramm ergänzt, das zum Besuch anregt und Themen vertieft.  

Am 19. März, 30. April und 25. Juni finden öffentliche Führungen durch die Ausstellung statt. „Mit Hilfe von oben“ lautet der Titel eines Spaziergangs durch Wasserburg am 2. April und 11. Juni, der Informationen zu den Spuren religiösen Brauchtums an Häusern und in den Kirchen der Stadt mit einem Besuch in der Ausstellung verbindet.

Wir hören, wie Kinder früher gelebt und gespielt haben, wie es in der alten Schule zuging und dass die Betten und die Arbeit hart waren. Darüber hinaus entschlüsseln wir gemeinsam die alten Zeichen und Symbole wie das Marienmonogram und das Schratzlkreuz, die sich noch heute an einigen Stellen finden. 

Mehr Information erhalten Sie auch hier: www.museum.wasserburg.de

nb

Aktuelle Ausgaben

Rosenheim

Rosenheim

Wasserburg

Wasserburg

Inntal

Inntal

Mangfalltal

Mangfalltal

Inn-Salzach

Inn-Salzach

Freizeit spezial

Freizeit spezial

Mühldorfer Wochenblatt

Muehldorfer Wochenblatt