3.000 Bürger mit 400 Traktoren demonstrierten gegen Bahntrasse
Foto: Bürgerinitiative Brennerdialog Rosenheimer Land e.v.
Prospekt-Box Blickpunkt

3.000 Bürger mit 400 Traktoren demonstrierten gegen Bahntrasse

Rosenheim – In einem Sternmarsch zogen am Samstag, 15. Februar, über 3.000 Bürger und 400 Traktoren aus allen vier Himmelsrichtungen in die Stadtmitte von Rosenheim. Dieser massive Protest richtete sich gegen eine überflüssige Bahntrasse durch das Rosenheimer Land, die im Auftrag des Verkehrsministeriums von der DB derzeit geplant wird.

Die Vorträge der Kundgebung auf dem Max-Josef-Platz standen unter dem Motto „Brauchts net“. Thomas Riedrich (Brennerdialog e.V.), Maria Noichl (SPD), Rainer Auer (überparteilicher Landratskandidat), Maria Haimerer (CSU Gemeinderätin Rohrdorf), sowie Michael Becker (BI Stuttgart 21) präsentierten viele Argumente, warum ein 3+4 Gleis überflüssig und die bestehende Bahnstrecke als Zulauf für den Brenner-Basistunnel ausreichend ist.

Hauptthemen waren der fehlende Bedarf, eine verfehlte Verkehrspolitik, frisierte Zugzahlen, die Eigeninteressen von Österreich, die fehlende Planung in Italien und der Flickenteppich des EU-Hochgeschwindigkeitsnetzes.

Ihre Meinung ist uns wichtig! Leserbriefe bitte an redaktion@blick-punkt.com oder über unser Kontaktformular.

Lesen Sie hier den Artikel: Lehrermangel: Protest und Petition gegen Mehrarbeit

Weitere Berichte aus unser Region finden Sie hier.

Aktuelle Ausgaben

Rosenheim

Rosenheim KW 13

Wasserburg

Wasserburg KW 13

Inntal

Inntal KW 13

Mangfalltal

Mangfalltal KW 13

Inn-Salzach

Inn-Salzach KW 13

Freizeit spezial

Freizeit spezial