BRK liefert jetzt auch nach Bruckmühl, Feldkirchen-Westerham und Halfing
Foto: BRK
Prosepkt Box

BRK liefert jetzt auch nach Bruckmühl, Feldkirchen-Westerham und Halfing

Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) beliefert seit mehr als 40 Jahren Menschen mit Mittagsmenüs. Die Mahlzeiten werden entweder tiefgekühlt im Wochenkarton oder täglich und auf den Punkt erwärmt an die Kunden geliefert.

Während die Tiefkühlmenüs im gesamten Landkreis angeboten werden, ist die Warmessenlieferung nur in bestimmten Orten möglich. Seit 1. November gehören Bruckmühl, Feldkirchen-Westerham und Halfing auch dazu. Bisher wird das Warmessen im Stadtgebiet Rosenheim, Stephanskirchen, Riedering, Prien, Wasserburg, Großkarolinenfeld, Bad Aibling und Kolbermoor angeboten.

Der Kunde kann aus über 200 Gerichten wählen. Das Sortiment umfasst verschiedene Ernährungsformen: zum Beispiel Vollkost, Diabetikerkost, Gericht für Vegetarier, natriumverminderte, laktosefreie oder pürierte Menüs.

Es gibt keine Vertragsbindung und ein Einstieg ist jederzeit möglich. Der Kunde bestimmt die Anzahl der Lieferungen und den Rhythmus – so bleibt eine hohe Flexibilität, falls sich Ihre Alltagssituation kurzfristig ändert. Das BRK-Team kommt gerne zu Ihnen für eine Beratung nach Hause.

Zusätzlich bietet das Rote Kreuz weitere Hilfsdienste für ältere, kranke oder körperlich beeinträchtigte Personen: Hausnotruf, ambulante Pflege, Besuchsdienst, hauswirtschaftliche Hilfen, Fahrdienst und vieles mehr.

Das Team vom Menüservice „Essen auf Rädern“ erreichen sie unter Telefon 08031/3019-13. Weitere Infos zu den Diensten des Roten Kreuzes gibt es auch unter brk-rosenheim.de.

Weitere Berichte aus der Region finden Sie hier.

Aktuelle Ausgaben

Rosenheim

Rosenheim

Wasserburg

Wasserburg

Inntal

Inntal

Mangfalltal

Mangfalltal

Inn-Salzach

Inn-Salzach

Freizeit spezial

Freizeit spezial

Mühldorfer Wochenblatt

Muehldorfer Wochenblatt