Buch-Tipp: Der große Arbinger
Prospekt-Box Blickpunkt

Buch-Tipp: Der große Arbinger

Im Mittelpunkt des Romans steht der große Arbinger, ehemaliger Baugigant. Aus kleinen Verhältnissen stammend, boxte er sich mit Ehrgeiz und Tüchtigkeit in der Nachkriegszeit und der Zeit des deutschen Wirtschaftswunders die Karriereleiter hoch. Dabei blieb seine Ehe auf der Strecke. Seine Frau verabscheut ihn. Als er nach einem Schlaganfall dement und pflegebedürftig wird, nimmt die Tochter, die ihn abgöttisch liebt, ihn im gemeinsamen Haus auf. Ein Roman über die Zerbrechlichkeit des Lebens und der Liebe, erzählt mit viel Witz und Humor.

Hildegard Weiss arbeitete als Lehrerin, Galeristin und freiberufliche Journalistin und beschäftigte sich intensiv mit arabischer Musik und orientalischem Tanz. 2010 erschien ihr Buch Basare, Sand und Kardamom, in dem sie ihre Reiseerlebnisse in nordafrikanischen Ländern schildert, die sie zu Fuß, zu Kamel, Bus oder Fahrrad bereiste. Der große Arbinger ist ihr erster Roman. Hildegard Weiss lebt und arbeitet in Rosenheim.

 

Hildegard Weiss
Der große Arbinger
Verlag: Donata Kinzelbach
Hardcover
240 Seiten
ISBN-13: 978-3942490405

 

Aktuelle Ausgaben

Rosenheim

Rosenheim KW 26

Wasserburg

Wasserburg KW 26

Inntal

Inntal KW 26

Mangfalltal

Mangfalltal KW 26

Inn-Salzach

Inn-Salzach KW 26

Freizeit spezial

Freizeit spezial