Erfolge für Aiblinger TuS-Judoka
Maxi Glora auf Platz 1 Foto: Isabelle Weisser
Prospekt-Box Blickpunkt

Erfolge für Aiblinger TuS-Judoka

U12-Truppe räumt bei Oberbayerischer Meisterschaft ab

Mit vier Startern gingen die Judoka des TuS Bad Aibling bei den in Ingolstadt stattfindenden Oberbayerischen Meisterschaften der U12 an den Start.

Die Bilanz kann sich sehen lassen: Drei mal Gold, einmal Bronze lautete das Endergebnis.

Oberbayerische Meister wurden Stefan Holzmaier, Maxi Glora und Maxim Weisser. Paul Wacker erkämpfte einen guten dritten Platz. Die TuS-Judoka zeigten ansprechende Techniken, gute Kondition und tolle Kampfmoral.

Trainerin Anamaria Budiu: „Die Jungs waren super heute, ich bin sehr zufrieden. Sie haben das zuletzt Gelernte hervorragend umgesetzt und gezeigt, was sie drauf haben. Und bald stehen weitere Stützpunkttrainings des Bayerischen Judoverbands an, die in Bad Aibling stattfinden, so dass es genau so weiter geht. Die Burschen werden dort von den Landestrainern noch viel lernen können!“

Denis Weisser

Aktuelle Ausgaben

Rosenheim

Rosenheim KW 24

Wasserburg

Wasserburg KW 23

Inntal

Inntal KW 24

Mangfalltal

Mangfalltal KW 23

Inn-Salzach

Inn-Salzach KW 23

Auto Blick

Auto Blick

Freizeit spezial

Freizeit spezial